Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Premiere von „Der Vorname“ im Stadttheater Gießen

Hungen | Ein verführerischer Essensduft umgarnte mich bei der Familienzusammenkunft in diesem Theaterklassiker von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere. Die Inszenierung von Catherine Miville stellt Bezüge zur Stadt Gießen her. Darf ein Ungeborenes Adolphe oder zugespitzt Adolf, bei der Namensfindung bedacht werden? Die Aufgebrachten entzünden sich, an dem müßigen Thema Namensgebung und der Abend läuft gehörig aus dem Ruder.
Neben dem bewährten Schauspieler Team glänzten Tom Wild als Vincent und Lukas Goldbach als Rene, der am Klavier Übungsstücke anklingen ließ.
Weitere Aufführungen: 27. Oktober 2019, 1. und 30. November 2019.

Mehr über

Stadttheater Gießen (247)Namensgebung (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Premiere von Carmen auf der taT Studiobühne
Herr Choreograph, wie kommt man auf die Idee von Carmen und wie haben...
Future Drei – Ein Tanzabend im großen Haus des Stadttheaters Gießen
Der Film Metropolis von Fritz Lang sowie Oskar Schlemmers Triadisches...
In Teufels Küche – Teil 2 auf der taT Studiobühne
Was mache ich denn an Christi Himmelfahrt? Ich gehe ins taT, um zu...
Stadttheater: Der „Apoll auf dem Streitwagen„ soll zurückkehren.
Der Aufruf der BI Historische Mitte Gießen vor einigen Wochen wegen...
Ein Klavierabend mit Evgeni Ganev
Der gebürtige Bulgare begann seine Ausbildung mit 5 Jahren. Er...
Spatz und Engel im Stadttheater Gießen
Das Theater Stück mit Musik von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry...
Zwei Musicals auf Gießener Bühnen
Was ist eigentlich ein Musical? Ich bemühe das Metzler...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
1.954
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Oskar Schlemmer im von-der-Heydt Museum in Wuppertal
Oskar Schlemmer (1888-1943) war einer der bedeutendsten und...
Ablehnung durch Hungener
Gestern erhielt ich einen Brief von der Stadt Hungen mit folgenden...

Weitere Beiträge aus der Region

D-Jugend-Mädels der HSG Hungen/Lich bei der Mini-WM dabei
Am Samstag, 30. November 2019 startet die Handball-WM der Frauen in...
Oskar Schlemmer im von-der-Heydt Museum in Wuppertal
Oskar Schlemmer (1888-1943) war einer der bedeutendsten und...
SSG Hungen/Lich nach harten 4,5:3,5 Heimsieg gegen SK Marburg III Tabellenzweiter in der Landesliga hinter Wiesbaden II
Die Tabellenführung an den Topfavoriten Wiesbaden II verloren, aber...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.