Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Neuer Schnupper-Workshop für Boogie-Woogie

Hungen | Mit über 15 Paaren war der 1. Rock´n´Roll-Club Gießen e.V. in diesem Jahr wieder bei den Golden Oldies in Wettenberg mit 2 Live-Auftritten dabei und konnte das Publikum mit einer neuen Choreographie begeistern.

Jeder kann diesen tollen Tanz erlernen – egal ob mit 8 oder 80 Jahren! Denn der Tanz ist für Jung und Alt gleichermaßen geeignet! Wer die Musik und den Tanz der 50er-Jahre liebt und zum Beispiel bei den nächsten Golden Oldies im nächsten Jahr nicht nur zuschauen, sondern auch mittanzen möchte, ist bei uns genau richtig!

Deswegen bietet der Verein wieder einen neuen Einsteiger-Workshop für Boogie-Woogie in Gießen an und zwar am Sonntag, dem 25. August 2019, von 10.30 – 12.00 Uhr in der Halle C der Alexander-von-Humboldt-Schule in Gießen, Gleiberger Weg 25, an und kostet pro Person 10,-- Euro!

Wer sich zu diesem Anfänger-Workshop anmelden bzw. weitere Infos hierzu erhalten möchte, meldet sich bitte bei Ellen Starke 06402/7212 (AB) oder unter vorsitz@rocknrollclubgiessen.de oder schaut auf die Vereinshomepage: www.rocknrollclubgiessen.de

Danach wird es weitere Möglichkeiten geben, die Schritte und Figuren aufzufrischen und zu festigen und am 15. November 2019 bietet der Verein bei einer Tanzparty in der Eventwerkstatt Wetzlar mit der Live-Band „The Silverballs“ die Möglichkeit, das Erlernte in netter Runde auf dem Parkett auszuprobieren.

Mehr über

Tanzen (410)Sport (1026)spaß (406)Freizeitsport (7)Freizeit (472)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Familien-Party ohne Coronaproblem :-)!!!
Hier haben meine Suessen jeden Tag Famlienparty. Ich hoffe, daß wir...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Der TSC Vorstand: Dieter Jung und Gaby Schweda
Mitgliederversammlung vom TSC Wettenberg bestätigt Vorstand
Vorstand beim TSC Wettenberg im Amt bestätigt Mit einem Rückblick...
Teilnehmer/innen der Vereinsmeisterschaften 2020
Genialer Ablauf dank Unterstützung. Die Vereinsmeisterschaften der DLRG Lollar
(kk) Am 9. Februar 2020 richtete die DLRG Lollar ihre...
Der 1. Vorsitzende Alexander Jendorff (l.) bedankt sich bei Viktor Ochs für seine 15jährige Tätigkeit als Schiedsrichter.
Blau-Weiß nach schwierigem Jahr auf bestem Kurs der Verjüngung – Mitglieder bestätigen Vorsitzende und wählen neue Vorstandsmitglieder
Frühere Mitgliederversammlungen bargen bei Blau-Weiß Gießen schon mal...
Die „Floppers“ aus Dorf-Güll heizten den Weibern wieder kräftig ein.
Chorifeen verwandeln Dirigentenpult zur Bütt um!
Bei der Weiberfastnacht der Chorifeen zündete ein Knaller nach dem...
Sport geht mit dem TSV Allendorf/Lahn auch zuhause!
Liebe Sportlerinnen und Sportler, auch wir haben unsere Trainings-...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ellen Starke

von:  Ellen Starke

offline
Interessensgebiet: Hungen
Ellen Starke
114
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Live-Musik der 50-er Jahre mit der Band "The Silverballs" + Tanzparty am 15.11.2019
Live-Musik der 50-er Jahre mit der Band "The Silverballs" + Tanzparty am 15.11.2019
In ihren Adern fließt kein Blut! In ihren Adern fließt flüssiger...

Weitere Beiträge aus der Region

Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
Anmeldung einer Demo Info Veranstaltung in Hungen
Die SPD hat mit der Benennung von Olaf Scholz den Wahlkampf...
Streuobst-Wiesenpflege
Hat die Streuobstwiese noch Zukunft?
Die Streuobstwiesen von Nonnenroth bilden nicht nur einen schön...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.