Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Leichtathleten des TSV 1848 Hungen bei der Bahneröffnung in der Wetterau

Hungen | Am Samstag, dem 15.06.19 waren die Speedies beim Leichtathletiksportfest in Melbach
aktiv.

Obwohl viele Termine an diesem Tag anstanden, konnte ein Team von 10 SportlerInnen an der Bahneröffnung teilnehmen. Sie starteten alle im Dreikampf aus Sprint, Wurf und Weitsprung, alle Jahrgänge wurden einzeln gewertet. Zwei Mädchen vom TSV Hungen starteten in der Altersklasse W10, dies war an diesem Tag das größte Starterfeld. Nele Beppler und Lia Lintschnig landeten hier auf Platz 13 und 14 direkt hintereinander, Nele konnte sich dabei über einen tollen 3m- Sprung und die 4. beste Sprintzeit im Starterfeld freuen, Lia konnte im Sprint im vorderen Mittelfeld landen. Bei den Jungs der M10 nahmen Louis Schmolke, Finn Beppler und Leon Seipp teil. Louis konnte einen sehr schönen Sprung zeigen und erreichte die viertbeste Weite,
Leon errang insgesamt Platz 3 in seiner Altersklasse, ganz knapp hinter dem Zweitplatzierten, dabei zeigte er sogar die zweitbeste Leistung in Sprung und Sprint und nur im Wurf lag er auf Platz 3! Die M11 Jungs Joel Heidt, Janto Röger und David Hofmann konnten sehr zufrieden sein, Joel wurde 5. von 12 Teilnehmern mit dem 3. besten Wurf über 35m und einer sehr guten Sprintleistung, Janto war im Sprint sogar mit 8,1 sec. Zweitschnellster und mit 3,78m Dritter im Weitsprung, beim Wurf verlor er dann leider Plätze, er wurde 8. insgesamt. Für David war es bei seinem ersten Start vor allem wichtig Erfahrung zu sammeln. In der M12 Altersklasse konnte Leon Seibel in einem kleinen Starterfeld 2. und David Hofmann in seinem ersten Wettkampf 4. werden.

Das Wetter war ideal und man war sogar wieder früher mit dem Wettkampf fertig als erwartet, die Organisation des Wettkampfes war vorbildlich! Im Herbst findet das nächste Sportfest in Wölfersheim statt!

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

CNC Technik im Tischlerhandwerk: Schülerinnen und Schüler der Klasse 11TIX0 präsentierten ihre Ergebnisse der CNC-Woche
Die Verblockung der zusätzlichen Berufsschultage im zweiten...
Familien-Party ohne Coronaproblem :-)!!!
Hier haben meine Suessen jeden Tag Famlienparty. Ich hoffe, daß wir...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Wettkampfauftakt für das Karate Dojo Lich
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ging es für die Wettkämpfer des...
Death by Design Auditions Poster by the Keller Theatre
the Keller Theatre: Vorsprechtermine für Krimikomödie am 20.02. und 03.03.2020 um 19:30 Uhr Kleine Bühne Gießen
the Keller Theatre sucht Darsteller/innen und Mitwirkende für...
Jürgen Gunkel (hi.l.) mit den Geehrten der Licher Briefmarkenfreude
Jahreshauptversammlung der Briefmarkenfreunde 1960 Lich
Briefmarkenfreunde Lich zogen Bilanz Lich (moj). Schwerpunkt der...
Fotospaziergang im Botanischen Garten Marburg
Gestern Morgen besuchten wir den Botanischen Garten. Die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jan Krüger

von:  Jan Krüger

offline
Interessensgebiet: Hungen
Jan Krüger
968
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zweite Auflage des Badminton-Mitternachtsturniers beim BV Hungen
Nach dem phänomenalen Comeback im letzten Jahr veranstaltet der...
Ferienspielangebot des TSV1848 Hungen e.V. gut besucht
Angeboten wurde eine „Sommerolympiade" des TSV 1848 Hungen e.V. mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Nicht ganz 2 Filme im Kino Traumstern
Der Bundespräsident Steinmeier geht ins Kino, um sich Undine...
Die Diskussion wegen der Ortsdurchfahrt in Langt
Der Zeitungsartikel von der Giessener Allgemeine am 1. Juli 2020 und...
Der Krieg in mir im Kino Traumstern
Mich hat der Film von Sebastian Heinzel wegen der Thematik...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.