Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Junge Schwanzmeisen im Glück

von Heinz Weissam 12.06.2019794 mal gelesen1 Kommentar
Junge Schwanzmeisen
Junge Schwanzmeisen
Hungen | Aufmerksame Spaziergänger haben drei eng zusammen gekuschelte, noch flugunfähige junge Vögel auf einem Fahrweg in Stornfels, Vogelbergkreis, gefunden. Die Personen waren sich einig, diesen Winzlingen muss geholfen werden. Man recherchierte im Netz und fand Frau Sheppart die sofort ihre Hilfe anbot. Kurzerhand setzte man sich ins Auto und brachte die Vögel nach Hungen-Nonnenroth zur Pflegestation. Helga Sheppart, fachkompetent, konnte die kleinen Vögelchen als Schwanzmeisen bestimmen. Schwanzmeisen gehören zu unseren kleinsten Vögeln. Mit 7 bis 9 Gramm Körpergewicht sind sie nur geringfügig schwerer als Wintergoldhähnchen oder Zaunkönig. Echte Meisen nisten in Höhlen, Schwanzmeisen sind Freibrüter. Das Nest befindet sich nur wenige Meter über dem Boden in einem Gebüsch und wird kugelförmig aus Moos und Federn angelegt. Der Innenausbau besteht aus 2000 Federn. Ab Anfang April legt das Weibchen 8 bis 10 Eier, Ende April schlüpfen die ersten Jungen. Das Brutgeschäft der Schwanzmeisen verläuft, wie man in diesem Fall sehen kann, in den seltensten Fällen reibungslos. Über 80 % aller Brutversuche scheitern nämlich vorzeitig.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
10.353
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 13.06.2019 um 06:44 Uhr
zum glück kennt sich jemand aus und konnte helfen. zum glück hat die vögelchen jemand entdeckt und nich einfach liegen lassen.
danke an alle beteiligten. die kleinen vögel sind einfach nur putzig, wenn sie von ast zu ast turnen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heinz Weiss

von:  Heinz Weiss

offline
Interessensgebiet: Hungen
Heinz Weiss
699
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Becken ohne Ausstiegshilfe
Tierfallen entschärfen, Leben retten
Das Leben in der Stadt oder im Dorf bietet Wildtieren viele Vorteile:...
Das Wanderteam
NABU Bergfreunde am Ortler
Wie schon seit Jahren Tradition waren die Bergfreunde der NABU...

Weitere Beiträge aus der Region

Arbeit des Bibers
Fleißige Biber
Westlich von Hof Grass bei Hungen haben Biber an diesem recht...
Geeiste Hagebutte
Winter-Impression mit Hagebutte
Bei recht frostigen Temperaturen heute gesehen und aufgenommen. Das...
Kaiser und Sultan, die Ausstellung
Kaiser und Sultan Nachbarn in Europas Mitte 1600-1700 Große...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.