Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Propaganda-Straße

Propagandastraße in Rom
Propagandastraße in Rom
Hungen | Die Via die Propaganda ist ein kleines Sträßchen in der Innenstadt von Rom. Das Schild fiel mir gleich ins Auge. Ich konnte aber nicht in Erfahrung bringen, welchen Hintergrund die Straßenbezeichnung hat. Das Wort bedeutet das gleiche wie in der deutschen Sprache.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Kurt Wirth
1.978
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 08.05.2019 um 09:44 Uhr
Durch oberflächliches Googeln und Stadtplanansehen stellte ich fest: In unmittelbarer Nähe der Strasse ist der Palazzo di propaganda fide. Dies war eine Institution der Jesuiten zur "Verbreitung des Glaubens". Propaganda meint also im Italienischen auch die "Glaubensverbreitung". Ich würde vermuten, dass die beiden Örtlichkeiten im Zusammenhang gemeint sind.
Klaus-Dieter Willers
7.462
Klaus-Dieter Willers aus Hungen schrieb am 08.05.2019 um 12:28 Uhr
Das finde ich sehr interessant. Es gibt in Rom übrigens auch noch ein Kaffeehaus mit dem Namen Propaganda. Das befindet sich allerdings in der Nähe des Colosseums.
Bernd Zeun
11.108
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.05.2019 um 00:47 Uhr
In älteren Reiseführern wird die Straße auch noch als "Via di Propaganda Fide" bezeichnet.

In Prag gibt es übrigens auch ein Café Propaganda, da dürfte aber - vielleicht auch in Rom - der Name von der heute gebräuchlicheren Bedeutung her stammen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.462
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wer erinnert sich ? Was war vor 50 Jahren in Gießen ?
Auf die Frage in der Überschrift gibt es sicher mehrere Antworten....
Obelisk an seinem neuen Platz
Obelisk in Kassel steht wieder
Der Obelisk des Künstlers Olu Oguibe steht wieder, zwar nicht auf...

Weitere Beiträge aus der Region

Ziehung der Gewinner durch Martina Beele-Peters und Britta Ronthaler vom Stadtmarketing Hungen mit Volker Zulauf (Sparkasse Laubach-Hungen)
Gewinner der Stadtmarketing Hungen Aktion zum Stadtradeln
Das Stadtmarketing Hungen e.V. und 16 Innenstadtgeschäfte...
Michael Quast und Rhodri Britton (Flügel) im Stadttheater Gießen
Während der Vorstellung saß ich in unmittelbarer Nähe zum Steinway...
1.Sitzung des Gesprächskreises Freie Kirche Hungen
Anlässlich des 90. Geburtstages von Anne Frank ging es heute Material...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.