Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Eilmeldung: Steve Bannon kommt nach Hungen

Hungen | Ex-Berater von Donald Trump sieht großes Potential für seine Bewegung

Im vergangenen Jahr hat Steve Bannon mehrfach Reisen in europäische Hauptstädte unternommen um sich dort mit Vertretern nationalistischer Strömungen zu treffen. Jetzt ist er auch auf das oberhessische Hungen aufmerksam geworden. Der Grund: Bei der hessischen Landtagswahl am 28. Oktober 2018 haben sich über 20 Prozent der Hungener Wahlberechtigten aktiv gegen die Abschaffung der Todesstrafe in der Hessischen Verfassung ausgesprochen. In den Stadtteilen Inheiden und Obbornhofen waren es sogar über 25 Prozent - also mehr als ein Viertel der Wahlberechtigten. Dieses Ergebnis hat nun Bannon und sein Team auf den Plan gerufen, denn landesweit stimmten damals nur 16,2 Prozent gegen die Abschaffung. Politik-Wissenschaftler weisen darauf hin, dass die Forderung nach Wiedereinführung der Todesstrafe bzw. die Ablehnung sie abzuschaffen ein typisches Merkmal autoritär-rechts gesinnter Gruppen sei. Bannon, der mit den Wahlen zum Europäischen Parlament eine „rechtspopulistische Supergruppe“ (Der Spiegel) etablieren will, ist derzeit im Vorfeld der Europawahlen erneut auf Überzeugungstour. Um 19:30 Uhr will er sich heute im Gastraum 2 der Hungener Stadthalle mit Europa-kritischen Anhängern treffen, um wirksame Aktionen und Strategien im Vorfeld der Europa-Wahlen zu diskutieren.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tafelausgabe bis vorerst 6. April geschlossen
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektion stellen die...
Telefonische Selbsthilfe für Hungen und Stadtteile
Bei Fragen zur Nachbarschaftshilfe in Hungen und Stadtteile gibt es...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Ein offener Brief
Bernt Michael Nehmer Hungen, den 19.4.20 Der...
Aufruf zum ökumenischen Gedenk
Heute, am Tag des Herrn hörte ich nicht das Geläut in der Stadt...
Die Stadtverordnetenversammlung am 28.5.20 um 20.00 Uhr in der Stadthalle Hungen
Sehr geehrter Herr Büttel, Dank für die Einladung, die ich durch...
Der Schwarze Mann muss sterben
Gestern in den Nachrichten: Weiße Polizisten nehmen einen Schwarzen...

Kommentare zum Beitrag

Bernt Nehmer
2.410
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 01.04.2019 um 16:48 Uhr
Hoffentlich kein April Scherz. Der Weg ist weit.
Gerhard Weissler
199
Gerhard Weissler aus Hungen schrieb am 02.04.2019 um 21:43 Uhr
Ich fand es faszinierend, wie viele Leute in Hungen sich aktiv für die Beibehaltung der Option Todesstrafe ausgesprochen haben. In welcher Welt sind die aufgewachsen?
Gerhard Born
345
Gerhard Born aus Lollar schrieb am 03.04.2019 um 18:59 Uhr
Ich wüsste nicht was daran faszinierend sein soll. Finde diese Haltung äußerst erschreckend.
Gerhard Weissler
199
Gerhard Weissler aus Hungen schrieb am 04.04.2019 um 00:01 Uhr
In der Tat ist das erschreckend. Ich weiß auch nicht warum in einem Dorf wie Langd, das vor allem durch die Aktivitäten der Nabu-Gruppe VNULL auffällt, ein Viertel der Bevölkerung AfD gewählt hat. Dort gab es keine Unterkunft für Asylanten oder Ähnliches. Was treibt die Leute in diesem idyllischen Örtchen zu solchen Entscheidungen?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerhard Weissler

von:  Gerhard Weissler

offline
Interessensgebiet: Hungen
Gerhard Weissler
199
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Markus Hofmann staunt über die kompakte aber familienfreundliche Gemütlichkeit der Schäferwagen
Grüne Landtagsabgeordnete besuchen Schäferstadt
Auf seiner Sommerreise „Vom Kellerwald zum Odenwald“ besucht MdL...
Wildblumen gießen statt Klausurtagung
Grüne Patenschaft für Blühstreifen in Hungen
Im Rahmen der Aktion „Hungen wird bunt“ haben die Hungener Grünen die...

Weitere Beiträge aus der Region

Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
Anmeldung einer Demo Info Veranstaltung in Hungen
Die SPD hat mit der Benennung von Olaf Scholz den Wahlkampf...
Streuobst-Wiesenpflege
Hat die Streuobstwiese noch Zukunft?
Die Streuobstwiesen von Nonnenroth bilden nicht nur einen schön...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.