Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Eilmeldung: Steve Bannon kommt nach Hungen

Hungen | Ex-Berater von Donald Trump sieht großes Potential für seine Bewegung

Im vergangenen Jahr hat Steve Bannon mehrfach Reisen in europäische Hauptstädte unternommen um sich dort mit Vertretern nationalistischer Strömungen zu treffen. Jetzt ist er auch auf das oberhessische Hungen aufmerksam geworden. Der Grund: Bei der hessischen Landtagswahl am 28. Oktober 2018 haben sich über 20 Prozent der Hungener Wahlberechtigten aktiv gegen die Abschaffung der Todesstrafe in der Hessischen Verfassung ausgesprochen. In den Stadtteilen Inheiden und Obbornhofen waren es sogar über 25 Prozent - also mehr als ein Viertel der Wahlberechtigten. Dieses Ergebnis hat nun Bannon und sein Team auf den Plan gerufen, denn landesweit stimmten damals nur 16,2 Prozent gegen die Abschaffung. Politik-Wissenschaftler weisen darauf hin, dass die Forderung nach Wiedereinführung der Todesstrafe bzw. die Ablehnung sie abzuschaffen ein typisches Merkmal autoritär-rechts gesinnter Gruppen sei. Bannon, der mit den Wahlen zum Europäischen Parlament eine „rechtspopulistische Supergruppe“ (Der Spiegel) etablieren will, ist derzeit im Vorfeld der Europawahlen erneut auf Überzeugungstour. Um 19:30 Uhr will er sich heute im Gastraum 2 der Hungener Stadthalle mit Europa-kritischen Anhängern treffen, um wirksame Aktionen und Strategien im Vorfeld der Europa-Wahlen zu diskutieren.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Büro der KKE in Agios Nikolaos auf Kreta
Linke Vielfalt in Europa
Zur EU-Wahl gibt es bekanntlich keine europaweiten Listen oder...
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...
Die beiden Drittplatzierten: Henrike Herbst und Ferdinand Jeske
Zweimal Bronze auf der Karate DM
Das harte Training und die zahlreichen Vorbereitungsturniere haben...
Davary Phok
HM-Vorbereitung läuft auf Hochtouren
Sofort mit dem Start des neuen Jahres beginnt für die Wettkämpfer des...
Nikolaus Cup
Das erste Mal Wettkampuft schnuppern und gemeinsam den...
(v.l.n.r.) Die Grünen Martina Feldmayer, Christian Zuckermann und Eva Goldbach umschließen zu dritt(!) eine 180-jährige Rotbuche und setzen sich für Waldschutzgebiete in Hessen ein. (Foto: Grüne/Stephan Kannwischer)
Grüne unterstützen Projekt „Land der Naturwälder“
Gemeinsame Begehung von Waldflächen im Großraum Hungen mit Fachleuten...
Truckerfreunde unterstützen Jugendfußball
Große Augen machten die E-Jugend Kicker des JFV Wetterau, als sie vom...

Kommentare zum Beitrag

Bernt Nehmer
1.563
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 01.04.2019 um 16:48 Uhr
Hoffentlich kein April Scherz. Der Weg ist weit.
Gerhard Weissler
169
Gerhard Weissler aus Hungen schrieb am 02.04.2019 um 21:43 Uhr
Ich fand es faszinierend, wie viele Leute in Hungen sich aktiv für die Beibehaltung der Option Todesstrafe ausgesprochen haben. In welcher Welt sind die aufgewachsen?
Gerhard Born
311
Gerhard Born aus Lollar schrieb am 03.04.2019 um 18:59 Uhr
Ich wüsste nicht was daran faszinierend sein soll. Finde diese Haltung äußerst erschreckend.
Gerhard Weissler
169
Gerhard Weissler aus Hungen schrieb am 04.04.2019 um 00:01 Uhr
In der Tat ist das erschreckend. Ich weiß auch nicht warum in einem Dorf wie Langd, das vor allem durch die Aktivitäten der Nabu-Gruppe VNULL auffällt, ein Viertel der Bevölkerung AfD gewählt hat. Dort gab es keine Unterkunft für Asylanten oder Ähnliches. Was treibt die Leute in diesem idyllischen Örtchen zu solchen Entscheidungen?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerhard Weissler

von:  Gerhard Weissler

offline
Interessensgebiet: Hungen
Gerhard Weissler
169
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Diese Herde von Angus-Rindern bei Hof Grass lebt in der Nähe von Hungen naturnah in Schutzgebieten mit hohen Auflagen. (Foto: Grüne/Gerhard Weissler)
Bio Schweine und Rinder aus Hungen
Hungener Grüne sind überzeugt: Landwirtschaft geht auch...
(v.l.n.r.) Die Grünen Martina Feldmayer, Christian Zuckermann und Eva Goldbach umschließen zu dritt(!) eine 180-jährige Rotbuche und setzen sich für Waldschutzgebiete in Hessen ein. (Foto: Grüne/Stephan Kannwischer)
Grüne unterstützen Projekt „Land der Naturwälder“
Gemeinsame Begehung von Waldflächen im Großraum Hungen mit Fachleuten...

Weitere Beiträge aus der Region

Buch über Bier
23.4.2019 : Tag des Bieres und Tag des Buches
Am 23.4.2019, also in wenigen Tagen gibt es gleich 2 Welttage,...
Christian Fries spricht Georg Büchners Lenz auf der taT Studiobühne Gießen
Ich hatte mich vorbereitet mit dem Lesen des Textes. Marcel...
Vorstand: Volker Zulauf, Tilly Becker (Kassenprüferin), Martina Beele-Peters, Ulrike Haupt, Britta Ronthaler, Andrea Krüger, Sabine Fellner-von-Feldegg, Rainer Wengorsch, Renate Hecht
Mitgliederversammlung des Stadtmarketing Hungen e.V. - Mit neuem Frauenpower in die nächste Saison
Gut besucht fand kürzlich die jährliche Mitgliederversammlung des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.