Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Der Film Bohamian Rhapsody im Kino Traumstern

Hungen | Der Film startet, als Freddy Mercury 1970 seine Mitstreiter der späteren Gruppe Queen nach einem Konzert wegen eines Postens als Front man ansprach. Der Werdegang Mercurys wird, wie ich finde, exzellent nachgezeichnet. So war mir nicht bekannt, dass es am Anfang eine Frau namens Mary gegeben hat, die ihm das Schwulsein nicht vorwarf, dennoch einen anderen Lebensweg mit einem anderen Mann vorzog. Wie das legendäre Live Aid Konzert mit den tollen Schauspielern als Queen zustande gekommen ist, ist für mich nicht eindeutig geklärt. Im Nach Spann des Films wird von 15000 Statisten gesprochen. Die 138 Minuten sind im Original mit Untertiteln spannend erzählt und kamen mir nicht zu lange vor. Ein Muss für Liebhaber der POP Musik Geschichtsschreibung.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Drei Filme im Kino Traumstern KW:
HI, AI ist ein Film, der den neusten Stand bei den Humanoiden...
Heute in der Bezael-Synagoge in Lich Oliver Steller singt und spricht Robert Gernhardt
Zuvor im Kino Traumstern ist der Künstler mit Gedichte für Kinder 6...
Musikalische Schmankerl in Mittelhessen
Aufgrund der 13.SommerMusikwelten 2019 besuchte ich Melanie Bong im...
3 Filme im Kino Traumstern 38KW
Nachdem ich mir „Und wer nimmt den Hund?“ angeschaut habe, bin ich...

Kommentare zum Beitrag

Christine Stapf
7.489
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 15.02.2019 um 13:25 Uhr
Ein toller Film, habe ihn vor Wochen schon im Cineplex Marburg gesehen. Das Licher Kino ist soweit ich mich erinnere nicht barrierefrei. Hat am Eingang 2-3 Stufen. Oder hat sich da etwas geändert ?
Bernt Nehmer
1.819
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 16.02.2019 um 11:01 Uhr
Nein, es hat sich nichts geändert in Lich. Wie komme ich am Besten in das Marburger Kino als Behinderter?
Christine Stapf
7.489
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 16.02.2019 um 11:58 Uhr
Das Marburger Cineplex ist barrierefrei. In den Räumen 1- 5 sind alle Rollstühlplätze oben in der letzten Reihe, sodass es keine Genickstarre gibt, der Blick auf die Leinwand, wunderbar. Im Capitole, gegenüber dem Cineplex sind die Räume, bis auf einen, barrierefrei. Dort kann man in allen Reihen wunderbar stehen. Wenn Sie vom Marburger Bahnhof aus einen Kinobesuch planen, vom Bahnhof einen Bus bis zur Haltestelle Rudolfsplatz nehmen. Diese Haltestelle liegt genau gegenüber vom Cineplex.

Im Kinopolis Gießen sitzt man als Rollstuhlfahrer ganz vorne, die Bilder sausen manchmal doch schnell an einem vorbei.
Bernt Nehmer
1.819
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 18.02.2019 um 08:22 Uhr
Bei Bohamien sausten die Untertitel auch schnell und ich saß in der ersten Reihe.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
1.819
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
3 Filme im Kino Traumstern 38KW
Nachdem ich mir „Und wer nimmt den Hund?“ angeschaut habe, bin ich...
Musikalische Schmankerl in Mittelhessen
Aufgrund der 13.SommerMusikwelten 2019 besuchte ich Melanie Bong im...

Weitere Beiträge aus der Region

3 Filme im Kino Traumstern 38KW
Nachdem ich mir „Und wer nimmt den Hund?“ angeschaut habe, bin ich...
Musikalische Schmankerl in Mittelhessen
Aufgrund der 13.SommerMusikwelten 2019 besuchte ich Melanie Bong im...
Neuwahl der Schiedsperson in Hungen
Am 12. 9. 2019 gab ich Interesse für das Amt kund und wollte nähere...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.