Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Die Wetter - Hessens schönster Fluss (5)

Kleiner Wasserfall
Kleiner Wasserfall
Hungen | Vom westlichen Ortsrand von Lich fließt die Wetter vorwiegend durch ein Waldgebiet durch das geschichtsträchtige Gottesackertal. Sie fließt am Hofgut Kolnhausen vorbei, passiert den Golfplatz und verläuft im Wesentlichen parallel zum Wander- und Radweg am Kloster Arnsburg vorbei nach Muschenheim. Unterwegs nimmt die Wetter den Petersgraben auf und fließt an der Berger Mühle vorbei, wo der Welsbach einmündet. Viele halten diesen rund 4 km langen Wetter-Abschnitt für den ansprechendsten des ganzen Flusses. Er bietet unzählige Fotomotive direkt am Ufer und auch etwas abseits davon, und der Fluss mit seinen kleinen und auch größeren Bögen zeigt sich nach jeder Biegung mit einer neuen, pittoresken Ansicht. Auf 1 Flusskilometer hat er rund 1m Gefälle. Unterwegs teilt er sich in einen Haupt- und Nebenarm, die sich kurz hinter dem Kloster Arnsburg wieder vereinen. Bis hier hat die Wetter von der Quelle oberhalb von Laubach rund 25 km zurückgelegt.

Kleiner Wasserfall
Kleiner Wasserfall 
Schöne Ansicht
Schöne Ansicht 
Ganz natürlich
Ganz natürlich 
Walddurchfluss
Walddurchfluss 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.421
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blüht auch bei Minus-Graden
Zaubernuss, einer der ersten Blüher
Vorne Eis, hinten Wasser
Sonne und See
Herrliches Sonnenwetter ist seit einigen Tagen, und so präsentiert...

Weitere Beiträge aus der Region

Graugans
In der Aue ist immer was los
Die „Mittlere Horloffaue“ ist ein artenreicher Landschaftsraum voll...
Winterwanderung der Alten Herren und der Freiwilligen Feuerwehr Utphe führte in den Steinbruch nach Unter-Widdersheim.
Besichtigung des Basaltwerk Nickel. Seit vielen Jahren erkunden...
Alita: Battle Angel im Kinopolis Gießen
Nach einer Filmbesprechung in der F.A.Z. Woche habe ich mir diesen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.