Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Holz aus der Kirche für die Kirche

Die Skulpturen, die zur Versteigerung stehen
Die Skulpturen, die zur Versteigerung stehen
Hungen | Drechsler Thomas Willa erstellt Kunstwerke aus alten Holzbalken der Obbornhofener Kirche zu Gunsten der Kirchenrenovierung

Im Zuge der Renovierung der Obbornhofener Kirche mussten einige Eiche-Holzbalken ausgetauscht werden. Nach einem dendrochronologischen Gutachten stammen sie von Bäumen, welche im Winter 1489/90 gefällt wurden. Aus genau diesen Holzbalken hat der Obbornhofener Drechsler Thomas Willa verschiedene kleine und größere Kunstwerke erstellt. Angefangen bei Halsketten, Armbändern und Anhängern, die an die Form des Facettenkreuzes angelehnt sind, über Schlüsselanhänger und Weinflaschenverschlüsse, bis hin zu exklusiven Skulpturen, lieferte das alte Holz eine ganz besondere Grundlage. Die kleineren Teile werden zu festgelegten Preisen verkauft, während die großen Skulpturen zu Gunsten der Kirchenrenovierung versteigert werden. Sehen kann man sie beim Nikolausmarkt im Heimatmuseum in Obbornhofen, nach Absprache in der Ausstellung von Thomas Willa oder im Internet unter www.madeoftimber.de. Gebote können ebenfalls über die Website abgegeben werden. Nähere Informationen zur Kirchrenovierung selbst findet man auf der Internet-Seite der Kirchengemeinde unter www.kirchengemeinde-bellersheim.ekhn.de. Hierfür fehlen immer noch über 90.000 Euro, die die Kirchgengemeinde selbst aufbringen muss, etwa durch Veranstaltungen, Spenden oder den Verkauf der Kunstwerke.

Die Skulpturen, die zur Versteigerung stehen
Die Skulpturen, die zur... 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Hammondlive am 10.8.18 um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in St. Thomas Morus
Jazz-Arrangements für Orgel und Schlagzeug am 10.8.18 20 Uhr in St. Thomas Morus
Orgelkonzerte sind langweilig, verstaubt und trocken. Das Image...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Buchrezension: Philipp Möller "Gottlos Glücklich - Warum wir ohne Religion besser dran wären"
Phillipp Möller „Gottlos Glücklich – Warum wir ohne Religion besser...
Karate Anfängerkurs für Kinder 7-14 Jahre
Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
"Northern Lights" erstrahlen im Dom der Rabenau
Save the Date! Ein besonderes Konzerterlebnis rückt...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marianne Reichhart

von:  Marianne Reichhart

offline
Interessensgebiet: Hungen
Marianne Reichhart
421
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Firekids mit Betreuern in ihren neuen Klamotten
Firekids freuen sich über neue Klamotten und den 1. Platz beim Wandern
Dank großzügiger Spenden von Sebastian Puth, Vanni Eisenacher, Heiko...
Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Premiere von „Capitalista, Baby“ im Stadttheater Gießen
Im Vorfeld betrachteten mein Begleiter und ich nur den Titel und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.