Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Die Wetter - schönster Fluss Hessens ? (1)

Wetter, noch ziemlich am Anfang
Wetter, noch ziemlich am Anfang
Hungen | Es gibt Leute, die halten die Wetter für einen der schönsten Flüsse in unserer Region. Dies ist natürlich Ansichtssache, aber die Schönheit der Wetter fängt schon an der Quelle an. Sie entspringt zwischen Laubach und Schotten am Westrand des Vogelsberges in einer Höhe von 378 m, zwischen Thomasbügel und Wintersberg. In trockenen Zeiten kann man die Quelle durch den anderen Bewuchs nur ahnen. Der Ort ist zu Fuß, ggf. mit dem Rad zu erreichen. Auf Flurkarten ist als Quelle ein Gebüsch an einer Waldecke angegeben, es gibt aber mehrere kleine Gräben, die zusammenfließen. Das Quellgebiet liegt im oberen Teil des "Wetterauer Grund", der aber nicht in der Wetterau liegt, sondern eindeutig dem Vogelsberg zuzuordnen ist. Der Wetterauer Grund ist eine reizvolle ca. 3.5 km lange Lichtung von der Wetterquelle bis an die B276. Die Schönheit des Gebietes wird noch unterstrichen durch eine pittoreske Waldhütte mit dem interessanten Namen "Sorgenlos", die wenige Meter von der Quelle entfernt steht. Einige kleine, namenlose Rinnsale fließen noch zu, bis an der B276 der Heegbrücker Bach in die Wetter mündet, die bis hierhin rund 4 km zurückgelegt hat. Die Schönheit der Gegend erschließt sich aus den Fotos.

Wetter, noch ziemlich am Anfang
Wetter, noch ziemlich am... 
Als Graben erkennbar
Als Graben erkennbar 
Wetterauer Grund
Wetterauer Grund 
Quelle auf den Flurkarten
Quelle auf den Flurkarten 
Schöne Waldhütte
Schöne Waldhütte 
"Sorgenlos"
"Sorgenlos" 
Pumpe bei der Hütte
Pumpe bei der Hütte 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.413
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dorf Warth, vom Gegenhang aus
Schneereichster Ort Europas : Warth-Schröcken
Hier die Lösung des Schneerätsels : Die Region Warth-Schröcken ist...
Viel, viel Schnee
Winterrätsel
Heute ein Rätsel ohne vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten : Wo fällt...

Weitere Beiträge aus der Region

Suche Rollstuhl Begleitung-Biete freien Eintritt
Die Veranstaltungen die ich bislang besucht habe und mit Lesern der...
Der Film Bohamian Rhapsody im Kino Traumstern
Der Film startet, als Freddy Mercury 1970 seine Mitstreiter der...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.