Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

2 Fotos vom Bingenheimer Ried - feucht und trocken

Bingenheimer Ried 4.7.2018
Bingenheimer Ried 4.7.2018
Hungen | Im Juli 2018 war noch recht viel Wasser im Naturschutzgebiet "Bingenheimer Ried" und dem entsprechend hielten sich auch viele Vögel hier auf. Durch die anhaltende Trockenheit präsentierte sich das gleiche Gebiet im September 2018 fast vollständig ausgetrocknet. Tiere hielten sich hier fast keine mehr auf. Einige der Vögel, sofern es Zugvögel sind, waren sicherlich schon in den Süden gezogen, da sie hier kaum noch Futter finden konnten. Viele andere haben sich an die umliegenden Seen der Wetterauer Seenplatte verzogen.

Bingenheimer Ried 4.7.2018
Bingenheimer Ried... 
Bingenheimer Ried 10.9.2018
Bingenheimer Ried... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.413
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dorf Warth, vom Gegenhang aus
Schneereichster Ort Europas : Warth-Schröcken
Hier die Lösung des Schneerätsels : Die Region Warth-Schröcken ist...
Viel, viel Schnee
Winterrätsel
Heute ein Rätsel ohne vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten : Wo fällt...

Weitere Beiträge aus der Region

Suche Rollstuhl Begleitung-Biete freien Eintritt
Die Veranstaltungen die ich bislang besucht habe und mit Lesern der...
Der Film Bohamian Rhapsody im Kino Traumstern
Der Film startet, als Freddy Mercury 1970 seine Mitstreiter der...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.