Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Kulturdenkmal : Friedhofshalle Trais-Horloff

Friedhofshalle Trais-Horloff
Friedhofshalle Trais-Horloff
Hungen | "Architektonisch bedeutet die neue Anlage ein Kulturdenkmal". Diese Worte hat der damalige Pfarrer Weber 1927 beim Bau des Gebäudes in der Pfarrchronik notiert. Und offenbar hatte er den richtigen Weitblick, denn der Bau repräsentiert die als typisch für den Bauhaus-Baustil geltende rechteckige Kubusform. Der Bauhausstil gilt als Deutschlands berühmteste Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert. Der Architekt war Adolf Meyer, ein Schüler und Mitarbeiter von Walter Gropius, dem Bauhaus Gründer. Die Verbindung zum Architekten, der unter anderem in Frankfurt wirkte, wurde durch den damaligen Direktor der Braunkohlengrube, Papencordt, hergestellt.
Das schlichte zweistöckige Gebäude befindet sich gegenüber dem Friedhofseingang in der Mitte der gegenüberliegenden Mauer. Im fensterlosen Erdgeschoss ist ein Lagerraum und eine Aufbewahrungskammer für Verstorbene. Über eine integrierte Treppe erreicht man das obere Stockwerk mit der Gedenkhalle für die Toten der beiden Weltkriege. Der rechteckige Bau, der in Grau und Weiß gehalten ist, erhielt 1972 einen Anbau mit einer offenen Halle, der dem Bauhausstil nachempfunden ist.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Karl-Ludwig Büttel
3.542
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 27.07.2018 um 07:48 Uhr
Wieder etwas von Dir gelernt. Das wusste ich auch noch nicht.
Bernt Nehmer
1.344
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 27.07.2018 um 08:29 Uhr
Ein sehr interessanter Beitrag.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.231
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dackel, Dackel, Dackel
Dackelmuseum in Passau
"Aufdaggeln" ist der Name des seit April 2018 existierenden Passauer...
Alle Teilnehmer und Betreuer
Boule-Spielen für Kinder
Der Partnerschaftsverein Hungen hatte im Rahmen der Ferienspiele der...

Weitere Beiträge aus der Region

Dackel, Dackel, Dackel
Dackelmuseum in Passau
"Aufdaggeln" ist der Name des seit April 2018 existierenden Passauer...
Neuntöter Weibchen
Vogelbeobachtung in der Horloffaue
Am Sonntag, dem 26. August bietet die Hessische Gesellschaft für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.