Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Die Filme 303 und Egal was kommt im Kino Traumstern

Hungen | Die Gespräche die Jan und Jule am Anfang führen, sind interessant wie z.B. ob Selbstmord gegen über den Hinterbliebenen egoistisch sei. Was sich als zufälliges Gespräch zwischen zwei 24 jährigen zeigt, wirkt gegen Ende als Konstrukt des Regisseurs Hans Weingartner. Spätestens als sich die beiden Schauspieler über Liebe und Beziehung immer intensiver unterhalten, war für mich der Zeitpunkt gekommen, bei dem 139 minütigen Film eine Pause einzulegen. Das Ambiente wirkte für mich nostalgisch und in Anbetracht der Umwelt nicht mehr zeitgemäß. Heute setzt man sich in den Flieger.

Auch ein Roadmovie ist Egal was kommt. Lebe deinen Traum ist die Message. Die Vorbereitung für die Reise um die Welt mit dem Motorradel sind essentiell. Wie repariere ich einen Reifen? Bei einem Fahrrad noch zu machen, aber bei einem Motorad alleine? Unfall Scenarien und was ein Arzt dazu sagt, hätten mich davon abgehalten, die Reise anzutreten. Nicht so der Regisseur Christian Vogel.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Drei neue Filme der Woche im Kino Traumstern
An welchen Wochentag meine Mutter gestorben sei. Dies wollte eine...
Der überlange Film Mackie Messer-Brechts 3 Groschenfilm im Kino Traumstern
Es sollte niemand sich abschrecken lassen von intellektuellem...
Der Film Bohamian Rhapsody im Kino Traumstern
Der Film startet, als Freddy Mercury 1970 seine Mitstreiter der...
Drei Filme im Kino Traumstern
Der Film „Mein Großvater Salvador Allende“ von Marcia Tumbotti...
Flamenco mit der Gruppe „En Danza“ im Kino Traumstern
Der Gitarrist Franco Carmine überzeugte gleich mit dem ersten Stück....
Zwei Amerika Filme im Kino Traumstern
Der Film Fahrenheit 9/11 von Michael Moore fängt mit der...
Werk ohne Autor im Kino Traumstern
Der Film beschreibt die Lebensgeschichte von dem Maler Kurt in drei...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
27.417
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.07.2018 um 09:35 Uhr
Ausgeträumt'Wohne jetzt 400 km entfernt.
Bernt Nehmer
1.490
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 26.07.2018 um 10:54 Uhr
Habe dies auf dem Schirm, aber Kino wird es doch in Ihrer Nähe geben?
H. Peter Herold
27.417
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.07.2018 um 10:57 Uhr
Etwa wie in Gießen bzw. nach Lich fahren. Eher weiter und sicher keines der GILDE.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
1.490
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Alita: Battle Angel im Kinopolis Gießen
Nach einer Filmbesprechung in der F.A.Z. Woche habe ich mir diesen...
Die Nacht des Figaro im Stadttheater Gießen
Ein angeschrägtes hölzernes Rund ist der Schauplatz mit sparsamen...

Weitere Beiträge aus der Region

Alita: Battle Angel im Kinopolis Gießen
Nach einer Filmbesprechung in der F.A.Z. Woche habe ich mir diesen...
Den Füchsen eine Stimme geben
Jedes Jahr wird immer wieder zur sogenannten “Fuchswoche“ aufgerufen....
Vorne Eis, hinten Wasser
Sonne und See
Herrliches Sonnenwetter ist seit einigen Tagen, und so präsentiert...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.