Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Wo die Horloff in großen Bögen fließt

Steg am Beginn der Hungener Schweiz
Steg am Beginn der Hungener Schweiz
Hungen | Im ersten Teil wurde die Horloff von der Quelle bis Gonterskirchen beschrieben. Auf diesem Abschnitt fließt sie recht flott. Ab Gonterskirchen wird das Gelände flacher und die Horloff fließt langsamer und in größeren Bögen. Sie verläuft an Friedrichshütte vorbei in Richtung Ruppertsburg. Hier befindet sich die einzige Pegelmessstation an der Horloff. Vor Villingen zieht sie einen großen Bogen um den Borgelberg und passiert dann den Ort und die Zellmühle. Der Wallenberger Teichbach kommt im Gebiet Tiergarten hinzu, direkt vor Hungen noch der Hubbach mit dem Froschgraben. Die Horloff durchfließt Hungen und weiter in einem Einschnitt durch die sog. Hungener Schweiz und an der Untermühle vorbei. Es folgt ein großer Bogen bei Hof Grass. Der Langder Flutgraben (auch Biebergraben oder Hiesbach genannt) und kleinere Gräben kommen in diesem wasserreichen Gebiet hinzu. In der Nähe befinden sich das Wasserwerk Inheiden und zahlreiche Storchennester in einem Sumpfgebiet. An der Neumühle (oder Stellwag-Mühle) vorbei erreicht sie bald Trais-Horloff, dem sie auch den Namen gegeben hat. Hier hat die Horloff von der Quelle an rund 29 km zurückgelegt.

Steg am Beginn der Hungener Schweiz
Steg am Beginn der... 
Horloff bei Friedrichshütte
Horloff bei... 
Messanlage bei Ruppertsburg
Messanlage bei... 
Breite Horloff bei Villingen
Breite Horloff bei... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.208
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aus der Nähe
Seerosen
Der französische Maler Monet hätte sicherlich seine Freude daran...
Alle Teilnehmer und Betreuer
Entdeckungen am Wasser
Im Rahmen der Ferienspiele der Stadt Hungen hatte die NABU-Gruppe...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Sommerausstellungen 2018 in Frankfurt
Bis 2. September 2018 ist die Ausstellung „Fahr Rad! Die...
Aus der Nähe
Seerosen
Der französische Maler Monet hätte sicherlich seine Freude daran...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.