Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Nidda-Stausee mit nur wenig Wasser

Blick Richtung Schotten
Blick Richtung Schotten
Hungen | Wer den Nidda-Stausee bei Schotten mit nur ganz wenig Wasser sehen möchte, sollte ihn in der nächsten Zeit besuchen. Der 28 m hohe Staudamm, dessen Bau vor 50 Jahren begonnen wurde, wird zur Wasserseite hin saniert, und es gibt deshalb großräumige Absperrungen. Auf ca. 18.000 qm wird die Asphalt-Abdichtung erneuert. Zur Zeit enthält der See nur ca. 500.000 cbm Wasser und die Sanierungsarbeiten werden vorbereitet (Zum Vergleich : Der See hat einen Speicherraum von ca. 6.6 Millionen cbm).
Während der Saison 2018 wird es keinen Segelbetrieb, kein Tretbootfahren und kein Surfen geben. Schwimmen und Angeln sind ebenfalls nicht vorgesehen. Auch Radfahrer, Ski-Roller und Skater können den Rundweg nicht in der gewohnten Weise benutzen, denn die Dammkrone ist gesperrt. Lediglich für Fußgänger gibt es am Damm eine Art Umleitung.

Blick Richtung Schotten
Blick Richtung Schotten 
Blick auf Staudamm
Blick auf Staudamm 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.426
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blick von unten
Matera ? Schon gehört? Kulturhauptstadt 2019 !
In Süditalien, in der Region Basilikata, hart an der Grenze zum...
Blüht auch bei Minus-Graden
Zaubernuss, einer der ersten Blüher

Weitere Beiträge aus der Region

Premiere von Händels La Resurrzione im Stadttheater Gießen
Das ist doch von Menschen gemacht. Ergriffen sah ich das Bühnenbild (...
Friday for Future in Frankfurt am 15. März 2019
Mit Verspätung kam der Zug aus Kassel um 10.45 Uhr am Frankfurter...
Firekids besichtigen den Rettungshubschrauber
Vergangenen Samstag besichtigten die Firekids aus Obbornhofen den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.