Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Seid was ihr wollt im taT Gießen

Hungen | Als ich etwas von Klaus Kinski in der Vorankündigung las, schrillten bei mir die Glocken. In dem Tanzabend von Massimo Geradi werden Kinski Rezitationen der lasterhaften Balladen und Lieder des François Villon (1431-1463),
mit elektronischen Beats und brachialen Tritten gegen die Kulissen von den Tänzer*innen der Gießener Tanzcompanie, gemischt. Anspannende Verfolgung des Geschehens garantiert. Die Ausdauer der trainierten Tänzer*innen ist bewundernswert.

Mehr über

taT-studiobühne (31)Tanz Companie (1)Massimo Geradi (1)Klaus Kinski (1)François Villon (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
1.335
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Sommerausstellungen 2018 in Frankfurt
Bis 2. September 2018 ist die Ausstellung „Fahr Rad! Die...
Der Regisseur Niels Bolbrinker mit dem Film „100 Jahre Bauhaus“ im Kino Traumstern
Der Film geht zurück zu den Anfängen der ersten Bauhaus Gruppe um...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Sommerausstellungen 2018 in Frankfurt
Bis 2. September 2018 ist die Ausstellung „Fahr Rad! Die...
Aus der Nähe
Seerosen
Der französische Maler Monet hätte sicherlich seine Freude daran...
Ferienspiele 2018 beim TSV 1848 Hungen
Viel Spaß hatten die Hungener Schüler bei der „Sommerolympiade" des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.