Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Kampagneneröffnung in Inheiden

Hungen | Seit Samstag heißt es endlich wieder "Helau" in Hungen. Dieses Jahr gab es wieder eine gemeinsame Kampagneneröffnung der Hungener Faschingsvereine. Moderiert wurde die Veranstaltung in der Mehrzweckhalle Inheiden von Ricky Scherf (Oarmut Inheiden), Thomas Schäfer (Faschingsfreunde Rodheim), Frank Schneider(HCV Hungen) und Thomas Schäfer (CCB Bellersheim). Als erstes zeigte die Mini Garde aus Inheiden ihr Können.
Danach wurde endlich das gut gehütete Geheimnis des Hungener Carneval Vereins gelüftet: das diesjährige Prinzenpaar wurde inthronisiert. Prinz Stefan I. (Stefan Heinisch) stammend aus der Nachbargemeinde Wölfersheim, entwickelnder Elektroniker zu Continental, organisatorisches Talent im Vereinsleben und fürstliches Mitglied im HCV Elferrat. Gemeinsam mit seiner Prinzessin Manuela I. (Manuela Heinisch) prinzliche Gattin aus dem Hause Fischer zu Steinheim, royale MFA in einer Hungener Arztpraxis, gern reisende Fürstin ins osmanische Reich und pinselschwingende Dekoteuse beim HCV. Begleitet werden die beiden von Hofmarschall Hartmut, aus dem edlen Stamm der Ritter, Herrscher über bunte Stoffe und närrischer
Mehr über...
Regent des Volkes zu Hungen. Und seiner Hofdame Silvia, liebreizende Baronesse aus dem Hause der Schmidt, Hüterin über edle und farbige Spitzen und Blumenfee des geistlichen Hauses. Auch ein fürsorglicher Kutscher darf bei einem solchen Prinzenpaar nicht fehlen: Otto, der treue Gefährte des Elferrats, begleitet von Gudrun, der liebevollen Hüterin der Enkelkinder und kreativen Gestalterin beim HCV. Mitgebracht hat das Prinzenpaar auch die Garde, die an diesem Abend das erste Mal ihren Prinzentanz präsentierte.
Im Programm ging es dann tänzerisch weiter mit den Disturbances aus Rodheim, dem Männerballett die Batschboa von den Villinger Zwiwweln und dem Männerballett des CCB Bellersheim. Ein Sketch aus den Reihen des DCC Nonnenroth sorgte für Lacher in der ausverkauften Halle. Auch die Stallburschen aus der Wetterau waren vertreten und stellten ihr diesjähriges Prinzenpaar vor, das schon morgens um 11.11 Uhr inthronisiert wurde. Begleitet wurde das Prinzenpaar von ihrem Hofstaat und einem Tanzmariechen. Für gute Stimmung sorgte das Gesangstrio des HCV, die eine musikalische Zeitreise durch die letzten Jahrzehnte darboten. Danach ging es tänzerisch weiter mit dem Showtanz der Damen des Radfahrvereins Inheiden. Auch die Traaser Töchter zeigten ihren tollen Showtanz. Die Büttenrede von Torsten Fett aus Utphe bot Anstrengung für die Lachmuskeln. Als weiteres Männerballett an diesem Abend tanzte die NVU aus Nonnenroth. Auch die Hitparade der Oarmut durfte auf der heimischen Bühne nicht fehlen. Zum Abschluss des Programms gab es Musik von dem Grenzgänger aus Bellersheim, die die Stimmung noch einmal anheizten. Anschließend wurde die neue Kampagne ausgelassen gefeiert.

 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einweihung der Sporthalle an der Gesamtschule Hungen
„Mit der Realisierung der Dreifeldsporthalle an der Gesamtschule...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
16. Hungener Weiberfassnacht
Der 11.11. steht vor der Tür und somit wird es langsam Zeit, sich auf...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monja Weber

von:  Monja Weber

offline
Interessensgebiet: Hungen
Monja Weber
72
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
16. Hungener Weiberfassnacht
Der 11.11. steht vor der Tür und somit wird es langsam Zeit, sich auf...
Engagiertes, eingespieltes Showtanz-Team sucht Trainer/in
Die Gruppe Soul System vom Hungener Carneval Verein 1958 e.V. ist auf...

Weitere Beiträge aus der Region

Im Museum Folkwang gibt es neue Ausstellungen
Bis 7. Januar 2018 ist Alexander Kluge – Pluriversum zu sehen und...
Seid was ihr wollt im taT Gießen
Als ich etwas von Klaus Kinski in der Vorankündigung las, schrillten...
200 Jahre Senckenberg – Ein Familientag im Museum und das Historische Museum Frankfurt
Am 19.11.17 gab es einen Familientag im Senkenberg Museum Frankfurt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.