Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Stadionbesuch des JFV Wetterau bei Eintracht Frankfurt

JFV Wetterau vor der Commerzbank Arena
JFV Wetterau vor der Commerzbank Arena
Hungen | Nachdem im Juli die Eintracht Frankfurt Fußballschule zu Gast beim JFV Wetterau war, drehte man den Spieß nun um. Am 16.09. besuchten 100 Spieler, Trainer, Betreuer und Eltern des JFV Wetterau das Heimspiel von Eintracht Frankfurt.

Die Kinder der G-, F- und E-Junioren freuten sich sehr über die Möglichkeit, ein Heimspiel der Eintracht besuchen zu können. Mit zwei Bussen startete der Ausflug in Berstadt. Nachdem ein halbwegs vernünftiger Ausstiegspunkt gefunden war, ging es die letzte Strecke zu Fuß zum Stadion. Umso näher das Stadion kam, um so großer wurde die Freude. Kurz noch ein Gruppenfoto vor der riesigen Commerzbank-Arena, schnell noch an Toilette, Bratwurst und Getränkestand vorbei und auf zur Tribüne. Überwältigt von den 46.500 Zuschauern und der Stimmung im Stadion ging es auch schon los. Aus den Lautsprechern ertönte die Eintracht-Hymne, das ganze Stadion sang und das Spiel begann. Leider gingen die Augsburger durch zwei Tore in Führung. Doch auch die Eintracht hatte noch Erfolg und es konnte der Anschlusstreffer bejubelt werden. Zum Unentschieden reichte es dann jedoch nicht mehr.

Zwischenzeitlich hatten die Busfahrer den Busparkplatz gefunden. Als auch alle Mitgefahrenen wieder an den Bussen angekommen waren, konnte die Heimreise gestartet werden. Dieser Tag wird den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben. Und er hat ihnen den Fußball der großen Stars ein wenig nähergebracht.

JFV Wetterau vor der Commerzbank Arena
JFV Wetterau vor der... 
JFV Wetterau in Block 17H
JFV Wetterau in Block 17H 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Özil und Gündogan - Zwei Unschuldslämmer
Da ihm beide zu verstehen gegeben hätten, dass sie keine politische...
Weisweiler-Elf kommt am 21. Juli nach Leihgestern
Im Jahr 2018 feiert die TSG Leihgestern ihr 125jähriges Bestehen....
Dortmund und seine Liebe
Das größte U11/U13 Turnier der Region!
Dieses Wochenende! BAUHAUS KIDS CUP 2018 - Master-Turnier am 16. und 17. Juni
BAUHAUS lädt ein zum großen Finale am 16. bis 17. Juni auf dem...
Blau-Weiß Gießen mit konstantem Kurs und stabiler Mannschaft: Vorstand einstimmig wiedergewählt, gute Entwicklung lässt weitere Fortschritte erhoffen
Am 21. Februar 2018 waren die Mitglieder der Spielvereinigung...
Das Orgateam und die beiden Musikanten Bernd Sommer und Rupert Mack (von rechts.)
Kirmeshüte sorgten für Heiterkeit
Unter der Überschrift „Aller guten Dinge sind drei“, hatte die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kevin Siegl

von:  Kevin Siegl

offline
Interessensgebiet: Hungen
26
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Traditionelle Nikolaus- und Weihnachtsfeier in Steinheim
Jährlich veranstalten die Steinheimer Vereine (Freiwillige Feuerwehr,...
JFV Wetterau Trainingscamp Gruppenfoto
Fußball-Trainingscamp des JFV Wetterau
Am letzten Wochenende der Herbstferien veranstaltete der JFV Wetterau...

Weitere Beiträge aus der Region

Ehemaliger Haltepunkt Bellersheim
Bahnstrecke vor 50 Jahren verlegt
Vor genau 50 Jahren, nämlich 1968, erfolgte zwischen Inheiden und...
Die Oper Carmen im Kurpark Bad Salzhausen
Das Team von OPERA CLASSICA EUROPA gab Carmen von Georges Bizet am...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.