Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Grossses Erstaunen am Inheidener See. Was aussah wie eine Plastikspielzeug, entpuppte sich als Mandarin-Ente


 
3
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.151
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 30.03.2017 um 11:19 Uhr
In Gießen ist er uns leider abhanden gekommen.
Andrea Mey
10.660
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 31.03.2017 um 11:42 Uhr
Vielleicht ist es der Erpel aus Gießen?
Gabriele Hoffmann
510
Gabriele Hoffmann aus Hungen schrieb am 01.04.2017 um 17:06 Uhr
Ich war gestern, 31.3., wieder am See. Ich glaube, unser toller Erpel hat sich in eine ganz normale Inheidener Ente verliebt. Sie sind ganz liebevoll zueinander. Mal sehen, was dabei rauskommt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gabriele Hoffmann

von:  Gabriele Hoffmann

offline
Interessensgebiet: Hungen
Gabriele Hoffmann
510
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
TSV 1848 Hungen Verleihung der Sportabzeichen für das Jahr 2017
Am Mittwoch, 14. März 2018, wurden am Abend im Gasthaus „ Zum Otto“...
TSV Hungen - Verleihung des Sportabzeichens für das Jahr 2016
Im Jahr 2016 machten insgesamt 75 Personen das Sportabzeichen, davon...

Weitere Beiträge aus der Region

Aseler Brücke
"Edersee-Atlantis" am 10-Prozent-Edersee
Nur noch 10 % der maximalen Füllmenge hat zur Zeit der Edersee, und...
An der Grundschule Hungen
Eine Erfolgsstory: 16 Jahre Schachklub
Am 17.08.2002 gründeten sich die Königsjäger und in den 16 Jahren ist...
Werk ohne Autor im Kino Traumstern
Der Film beschreibt die Lebensgeschichte von dem Maler Kurt in drei...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.