Bürgerreporter berichten aus: Hüttenberg | Überall | Ort wählen...

Fips hat überlebt! Und er hat nun auch eine tolle Familie gefunden

Hüttenberg | Diese kleine Kerlchen wurde in einem erbärmlichen Zustand mitten auf einer Hauptstraße aufgefunden.
Es sah fast so aus, als wolle es um Hilfe bitten. Das halb verhungerte ca. 8 Wochen alte Kätzchen sah so schlimm aus, daß die Tierärzte nicht sagen konnten , ob es die nächsten Tage überleben würde. Aber Fips hat es geschafft!
Und jetzt zeigt er allen, was in ihm steckt:
Obwohl er so schlimme Erfahrungen machen musste, ist er ein den Menschen sehr zugetaner, verspielter und flinker
winziger Kater. Er erkundet seine Umgebung mutig und schaut sich die Welt mit neugierigen Augen an. Alles ist aufregend, neu und muß genau untersucht werden. Und zwischendurch ist immer mal wieder Zeit zum kuscheln.
Wer möchte diesem goldigen Winzling den Weg in ein eigenes sicheres Zuhause ebnen?
Kontakt: 0177-3208892

 
 
 
 
 

Mehr über

Tierschutz (1062)Kätzchen (9)Kater (106)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Herz zu verschenken
Hier möchte ich mal wieder auf ein Seelchen aufmerksam machen, das...
BO sucht eine geduldige Familie die Ihm ein sicheres Zuhause geben kann.
Das ist BO! Bo ist ein im Januar 2016 auf Kreta geborener,...
Besitzer gesucht - wem gehört dieser Scheißhaufen
Hundekacke an der Schulbushaltestelle
Es gibt Menschen denen es egal ist wo ihre Hunde hin kacken. Solche...
KLEINER CASANOVA GENESIS - vermittelt
Genesis kam mit der Polizei ins Tierheim. Verbrochen hatte der...
SPENDENAUFRUF - NOTFÄ(E)LLE IM TIERHEIM GIESSEN
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt - nie war uns...
ANHÄNGLICHER KATER RUFUS - vermittelt
Rufus kam eines Tages in eine Tierarztpraxis aber ganz alleine. Es...
Kleine Mila muss raus // Vermittelt !
Mila sucht das richtige Zuhause. Die kleine Bichon-Havaneser-Hündin...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Brigitte Uhl

von:  Brigitte Uhl

offline
Interessensgebiet: Hüttenberg
22
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nachricht von Jenny
Mein Name ist Jenny, ich hab' keinen Penny, denn ich komm' von weit...

Weitere Beiträge aus der Region

Dünnschnabelmöwe
Auffallend von der Dünnschnabelmöwe ist der lange dünne...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.