Bürgerreporter berichten aus: Hüttenberg | Überall | Ort wählen...

Wie es früher war, "Das Käs-Dorf Hochelheim"

Hüttenberg | Zu Gesprächen aus der guten alten Zeit trafen sich ca. 70 Personen in der Begegnungsstätte im Seniorenheim Hüttenberg, Berliner-Straße. Zwei Hüttenberger Willi Mack und Klaus Viehmann erzählten Geschichten in Mundart. Es ist ein wichtiges Kulturgut welches nicht vergessen werden darf. Dieses mal unter dem Motto das Käsdorf Hochelheim damals und heute. Schon 1835 wurde laut Chronik in Hochelheim Handkäse hergestellt und in den Städten Gießen, Wetzlar und im Frankfurter Raum verkauft. Durch diesen Handel konnte man sich früher schon mehr leisten, die Armut auf den Bauerndörfer war um 1900 groß. Anschließend konnte jeder Besucher den Handkäse, den Kochkäse, das Bauernbrot und den Apfelwein kosten. Die Chefin der Käserei Wilhelm Mack Heidrun Jung spendete nicht nur den Handkäse und die leckere Schmandsoße, die muss man probiert haben, sondern erzählte auch wie heute der Handkäse produziert wird und welche hygienische Vorausätzungen verlangt werden. Den Kochkäse lieferte Gerda Mappes, welcher auf den heimischen Wochenmärkten als sehr köstlich bekannt ist. Andrea Misterek, die Seniorenbeauftragte der Gemeinde hatte alles bestens vorbereitet und die Besucher waren am Ende der Veranstaltung sehr zufrieden.

 
Klaus Viehmann links und Willi Mack
Klaus Viehmann links und... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Viehmann

von:  Klaus Viehmann

offline
Interessensgebiet: Hüttenberg
Klaus Viehmann
1.164
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lahnaue Führung der alternativen Art – Herbstbegehung 2016 am 29.10.2016
„Die Lahnaue mit ihrer landwirtschaftlichen Nutzung muss gegen die...
Bild von Ewald Müller
In Wetzlar gibt es Wildblumen, nicht nur in Anlagen, auch an den Ausfallstraßen

Weitere Beiträge aus der Region

Bienefresser
Der Bienenfresser ist ein Sommervogel ist auch bei uns zuhause
Lebensraum des Bienenfresser sind Weinberge Obstgärten Nahrung sind...
Wasseramsel
Wasseramsel Wetzlar (Dill)
Konnte Die Wasseramsel über eine längere Zeit an der Dill...
Eisvogel
Bilderserie Eisvogel Wetzlar (Bodenfeld)
Meine Bilder sind vom Auto aufgenommen Entfernung Ca.10m Den Ast hab...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.