Bürgerreporter berichten aus: Hüttenberg | Überall | Ort wählen...

„Ich bau ein Haus!“- Kinderhaus Kunterbunt in Hüttenberg feierlich eingeweiht

Hüttenberg | „Ich bau ein Haus!“ erschallte es bei der Einweihung des „Kinderhauses Kunterbunt“ in Hüttenberg am vergangenen Freitag. Die Kindergartenkinder begrüßten mit ihrem Lied aus voller Kehle die zahlreichen Gäste die gekommen waren gemeinsam den Abschluss der Bauarbeiten und die Fertigstellung ihres Kindergartens zu feiern.
2010 hatte man mit dem Umbau eines an den bestehenden Kindergarten angerenzenden Wohnhauses zum neuen Kindergarten begonnen. 2012 konnten die Kindergartenkinder dann in die neuen Räume umziehen und die Sanierung des alten Gebäudes und dessen Umgestaltung zur Krippeneinrichtung wurde in Angriff genommen. Neben den beiden Gebäuden wurden auch die Terrasse und die Außenanlage neu gestaltet. Die Baukosten belaufen sich inklusive aller Nebenkosten auf rund 660.000 Euro.
Aus dem alten Kindergarten wurde so das neue „Kinderhaus Kunterbunt“, das nun auch eine Kinderkrippe mit 20 Betreuungsplätzen für unter Dreijährige beherbergt. 14 Plätze sind bereits vergeben. Damit sei es gelungen, für die Gesamtgemeinde die Kernvorgabe des Kinderförderungsgesetzes zu erfüllen, die vorsieht dass bis 2013 für
Mehr über...
Kita (85)Kinderbetreung (1)Kinder (662)
35 Prozent der Kinder im Alter von unter drei Jahren einen Betreuungsplatz zu schaffen, sagte Bürgermeister Christof Heller in seinem Grußwort. Für die 24 Kindergartenkinder ging nun auch ein spannendes Jahr zu Ende, während dem sie immer wieder live den Fortschritt der Bauarbeiten miterleben durften, da der laufende Betreuungsbetrieb weiter ging. Dies erforderte ein hohes Maß an Koordinierungswillen und Einsatzes von allen Beteiligten, betonte Heller. Die Kinder stellten täglich viele Fragen zum Baubetrieb und erhielten altersgerechte Antworten. Das Kinderhaus ist immerhin ganz offiziell ein „Haus der kleinen Forscher“ und verfügt über einen eigenen Experimentierraum, um die Neugier und die Forscherfreude der Kinder zu unterstützen.
Nach einem bunten Programm mit Liedern und Gedichten, die die Kinder den Gästen vortrugen, schritt man zur Schlüsselübergabe. Im Anschluss konnte das Kinderhaus bei einer Führung besichtigt werden bevor der Nachmittag mit Kaffee und Kuchen ausklang.

 
 
 
 
 
Bürgermeister Christof Heller (rechts) dankte allen Beteiligten für ihren großen Einsatz
Bürgermeister Christof... 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Familienkasse Gießen: Geänderte Öffnungszeiten am 22. und 29. Dezember
• Familienkasse am 22. und 29. Dezember bis 15.30 Uhr geöffnet •...
Trucker lassen Kinderaugen leuchten
Große Ereignisse werfen Ihre Schatten in Utphe voraus Unter dem...
Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Der Königsball
...die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!: Aschenputtel lässt Kinderherzen höher schlagen!
Mit einem guten Herzen und dem Glauben an einen selbst kann man jedes...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Kowollik

von:  Christiane Kowollik

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Christiane Kowollik
1.608
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Erste Stadtrat Werner Wirth überreicht Bürgermeister Rainer Wengorsch (links) die Jubiläumsurkunde
Hungens Bürgermeister Wengorsch feiert 25jähriges Dienstjubiläum
Am 1.Juli feierte Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch sein 25....
Bürgermeister Rainer Wengorsch, Stefan Buck, Anne Dietz und Dirk Siebert präsentieren die neuen Leseausweise. (von links nach rechts)
Die neuen Leseausweise der Hungener Stadtbücherei sind fertig
Rund 8.000 Leseausweise hat die Stadtbücherei Hungen bisher...

Weitere Beiträge aus der Region

Winter grüße aus Brohtal
Es ist sehr schön hier. Es ist ruhig und man kann toll wandern. Das...
Turmfalke
Der Turmfalke
konnte bei dem schönen Wetter ein Paar Turmfalkenbilder schießen Ich hoffe sie finden Gefallen Danke
auf dem Hinweg
Der Hausberg bei Butzbach mit Aussichtsturm
Heute Mittag war ich für 2 Stunden auf dem Hausberg, er gehört zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.