Bürgerreporter berichten aus: Hüttenberg | Überall | Ort wählen...

Kolbenente

Kolbenente
Kolbenente
Hüttenberg | Die Kolbenente ist eine Stockenten große Vogelart aus der Familie der Entenvögel.Sie zählt zu den Tauchenten .das Männchen ist im Prachtkleid mit seiner fuchsroter Kopffärbung und den Karminroten Schnabel unverkennbar.Das europäische Brutgebiet liegt im Mittelmeergebiet.bekanntes Brutgebiet bei uns ist der Bodensee und Starnbergersee

Kolbenente

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Reinisch

von:  Hans Reinisch

offline
Interessensgebiet: Hüttenberg
Hans Reinisch
1.726
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schwarze-Heidelibelle
Libellen
Konnte in meiner Zeit auch ein paar Libellen Aufnehmen .Nur die...
Insekten
Habe in den letzten Tage in meinem Vorgarten Insekten Fotografiert und hier sind die Bilder

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 65
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ausruhen und putzen, so konnte ich ihn bei meiner Fahrradtour im Salzbödetal nach einer Wiesenmahd erwischen.
Solche Milane sind gerne bei der Mahd dabei!
Schwarze-Heidelibelle
Libellen
Konnte in meiner Zeit auch ein paar Libellen Aufnehmen .Nur die...

Weitere Beiträge aus der Region

Schwarze-Heidelibelle
Libellen
Konnte in meiner Zeit auch ein paar Libellen Aufnehmen .Nur die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.