Bürgerreporter berichten aus: Hüttenberg | Überall | Ort wählen...

Steinwälzer

Steinwälzer
Steinwälzer
Hüttenberg | Der gedrungener Steinwälzer dreht mit seinem Schnabel Steine um und sucht darunter nach Nahrung. Er ist bei uns nicht Zuhause. Er lebt an den Küsten Skandinaviens.

Steinwälzer

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Reinisch

von:  Hans Reinisch

offline
Interessensgebiet: Hüttenberg
Hans Reinisch
1.098
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Heckenbraunelle
Die Heckenbraunelle sieht man in fast ganz Europa auser Island in...
Dorngrasmücke
Verbreitung der Dorngrasmücke ist Europa Afrika Asien. Der Lebensraum...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 66
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Dieser alte Obstbaum hatte eine gewaltige Menge an Blüten an den Ästen!
Eine komplexe Blütenzeit hat es in diesem Frühjahr
Wenn man die letzten Tage in der Natur unterwegs war, hatte man den...
Biebertal-Vetzberg: Erstbeobachtungen
Heute am 22.4.2018 rief morgens hinter Vetzberg mehrfach der erste...

Weitere Beiträge aus der Region

Heckenbraunelle
Die Heckenbraunelle sieht man in fast ganz Europa auser Island in...
Q rockt in der Speckmaus in den Mai
Die Hüttenberger Rockband "Q" spielt am 30. April bereits zum...
Dorngrasmücke
Verbreitung der Dorngrasmücke ist Europa Afrika Asien. Der Lebensraum...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.