Bürgerreporter berichten aus: Hüttenberg | Überall | Ort wählen...

Mönche aus Tibet zu Gast in Gießen

Hüttenberg | Was machen zwei buddhistische Mönche in Gießen? Als ich am Dienstag nachmittag (27.09.16) auf dem Gießener Bahnhof die beiden sah, konnte ich nicht anders und musste das rausfinden. Also, kurzes Interview, auf Englisch.

Der Mann rechts im Bild lebt in Gießen, der Mönch links im Bild ist gerade auf Besuch aus Tibet. Beide kommen ursprünglich aus diesem Land. Dass ich sie treffe, ist kein Zufall. Denn im niedersächsischen Schneverdingen bei Hamburg versammelten sich vom 16. bis 24.09. über 300 Buddhisten aus 17 Nationen. Sie begingen dort die nur alle zwölf Jahre stattfindenden Rituale zur "Affenjahr-Belehrung". Dieses Jahr geschah das erstmals außerhalb Asiens. Ohne ins Detail zu gehen versichern mir die Mönche, dass alle damit zusammenhängenden Rituale auf den drei Grundpfeilern des Buddhismus aufbauen würden: Liebe, Mitgefühl und Freundlichkeit.
Der Mönch, der extra aus Tibet angereist ist, wird auch noch in einem buddhistischen Zentrum in Heuchelheim lehren. Was er lehren wird? In der Essenz, "aufrichtig zu leben und keinem Lebewesen zu schaden."

Dann bedanke ich mich bei den freundlichen Herren für ihre Zeit und geh um eine Geschichte reicher in den Feierabend...

Der NDR hat übrigens über das Ritual in Schneverdingen einen Beitrag gefilmt, den Sie unter diesem Link finden sollten:
http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Buddhisten-aus-17-Laendern-in-der-Heide,buddhisten102.html

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Lock

von:  Alexander Lock

offline
Interessensgebiet: Hüttenberg
136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stadt Gießen baut Sportgelände am Kugelberg aus
Die Stadt Gießen möchte insbesondere Anwohner des...
Ein Liebesbrief an den Verfassungsschutz
Lieber Verfassungsschutz, du hast es wieder einmal geschafft! Dank...

Weitere Beiträge aus der Region

Insekt
Konnte in meinen Vorgarten ein Insekt ( Mücke ) Fotografieren sie ist...
David and the 3 Goliaths...Akustik Rock Musik
Live Musik mit David & the 3 Goliaths am See!
Am Freitag, den 24.Juli 2020 spielt die Akustik-Rock-Band "David &...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.