Bürgerreporter berichten aus: Hüttenberg | Überall | Ort wählen...

Ein Jahr Germanwings-Katastrophe

Hüttenberg | Hatten Sie schon einmal im Flugzeug das Gefühl, Sie kommen da nicht lebend raus? Bei meiner letzten Landung war das so. Kurz über dem Boden reißt es den Flieger heftig hin und her. Die Flügel berühren fast den Asphalt der Landebahn. Mein Puls steigt, die Hände werden schwitzig. "Bin ich angeschnallt?"
Dann setzt der Flieger auf, ruppig aber sicher.
Dieser letzte Satz ist der Unterschied zwischen Routine und Katastrophe. Für die Germanwings-Opfer blieb er aus. Sie starben am 24. März 2015.
Bundespräsident Gauck sagte in seiner Rede zur Trauerfeier im Kölner Dom: "Es ist etwas zerstört worden, das in dieser Welt nicht mehr geheilt werden kann."
Viele verloren ihr einziges Kind.

Mehr über

Germanwings (3)Gauck (15)Flugzeugunglück (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.832
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 24.03.2016 um 22:15 Uhr
Ich steige nur noch ins Flugeug wenn beide Piloten glaubhaft lächeln.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Lock

von:  Alexander Lock

offline
Interessensgebiet: Hüttenberg
136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stadt Gießen baut Sportgelände am Kugelberg aus
Die Stadt Gießen möchte insbesondere Anwohner des...
Ein Liebesbrief an den Verfassungsschutz
Lieber Verfassungsschutz, du hast es wieder einmal geschafft! Dank...

Weitere Beiträge aus der Region

Insekt
Konnte in meinen Vorgarten ein Insekt ( Mücke ) Fotografieren sie ist...
David and the 3 Goliaths...Akustik Rock Musik
Live Musik mit David & the 3 Goliaths am See!
Am Freitag, den 24.Juli 2020 spielt die Akustik-Rock-Band "David &...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.