Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Der etwas andere Igel! Er frißt jeden Abend zusammen mit dem wilden Gastkater vor der Haustür!

von Ilse Totham 21.03.2009948 mal gelesen10 Kommentare
Unser dicker Igel , der nicht geschlafen hat und jeden Tag pünktlich zum Fressen kam!
Unser dicker Igel , der nicht geschlafen hat und jeden Tag pünktlich zum Fressen kam!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hallo wer bist du?
Zwei Igel im Garten
Ob aus der Geschichte was wurde? Ich habe es nicht weiter verfolgt.

Kommentare zum Beitrag

Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 22.03.2009 um 00:42 Uhr
So ein schlauer, kugeliger, kleiner Igel, der lieber frisst, als so viel schläft !
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.03.2009 um 09:47 Uhr
Recht hat er, das Leben ist eigentlich zu schade, um so lange zu schlafen.
Übrigens ist der Igel das Tier dieses Jahres.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 22.03.2009 um 13:08 Uhr
Der schaut auch ganz schön proppig aus.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.03.2009 um 14:58 Uhr
Bei dem guten Katzendosenfutter!
Wolfgang Heuser
6.041
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 22.03.2009 um 16:23 Uhr
Der sieht doch richtig gut aus, ob die anderen Igel den langen Winter auch so gut überstehen, wir hoffen es zum Jahr des Igels!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.03.2009 um 16:41 Uhr
Wir haben seit vielen Jahren Igel im Garten. Der auf dem Bild ist der älteste Igel. Ich füttere Sommer wie Winter herrenlose, verwilderte Katzen, da fressen die Igel mit und gedeihen prächtig. Wir machen ihnen im Gewächshaus und unter unseren Tannen kuschelige, wasserdichte Plätze. Sie schlafen kaum über die Wintermonate. Es bekommt ihnen gut, sonst wären sie nicht so alt. Sie verlassen den Garten nicht. Im Teich gibt es mehrere Notausstiege, falls mal einer reinplumpsen sollte. Sie werden jedes Jahr´entwurmt und mehrmals gegen Flöhe und Zecken behandelt.
Und wir haben kaum Nacktschnecken im Garten!
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 22.03.2009 um 17:14 Uhr
Das ist ja putzig mit den Igeln, wie alt wird denn ein so toll gepflegter Igel bei Ihnen, liebe Frau Toth ?
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.03.2009 um 19:10 Uhr
Das "dicke Teil" ist schon ca. 6 Jahre bei uns.
Ich weiß auch nicht, wie alt Igel werden können. Ich schau aber mal nach.
Überigens heißt er Fridolin, obwohl ich nicht weiß, ob es ein Männlein ist.
Redaktion GZ
12.114
Redaktion GZ aus Gießen schrieb am 23.03.2009 um 10:26 Uhr
Auf dem Dachboden meiner Schwägerin (in spe) überwintert auch so eine kleine Stachelkugel. Vor einigen Wochen hatte er es sich in einem Laubhaufen bequem gemacht, da wog er 500 Gramm. Jetzt wiegt er mehr als das Doppelte und frisst seiner "Dosenöffnerin" die Haare vom Kopf.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 23.03.2009 um 11:45 Uhr
Ich würde es mal mit Katzenfutter probieren!!!!!!!!!
Wie kommt das Kerlchen denn auf den Dachboden? Und wie kommt er wieder runter?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.256
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...

Weitere Beiträge aus der Region

Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.