Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Bismarckturm wieder geöffnet

von Werner Gruberam 18.08.20141944 mal gelesen5 Kommentare
Bismarckturm
Bismarckturm
Heuchelheim | Der Bismarckturm in der Nähe des Evangelischen Krankenhauses von Gießen ist wieder geöffnet.

Der 15 m hohe Turm kann bis Oktober jeden ersten und dritten Sonntag bestiegen werden.

Laut Homepage des Fördervereins sind die nächsten Termine am 07.09., 21.09., 05.10. und 19.10.2014.

Die Öffnungszeiten sind im September von 14 – 18 Uhr und im Oktober von 14 – 17 Uhr.

Bei sehr schlechtem Wetter entfallen die Termine.

Weitere Hinweise findet man auf der Internetseite www.bismarckturm-giessen.de .

Von dem Turm hat man bei gutem Wetter eine gute Fernsicht. Hinweistafeln erleichtern die Orientierung.

Derzeit ist im Turm noch keine Beleuchtung angebracht und daher bekommt man für die Besteigung am Eingang eine Taschenlampe ausgeliehen.

Sehr zu empfehlen ist auch der Flyer „Bismarckturm“ der vom Förderverein Bismarckturm Gießen e.V. erstellt worden ist.

Darin findet man Informationen über die Historie des Turms, die Restaurierung durch den Förderverein, Informationen zum Turm und zum Förderverein und Anfahrtshinweise.

Den Flyer gibt es u. a. bei der Tourist Information der Stadt Gießen.

Bismarckturm
Die neue Eingangstür zum Turm
1
Treppe im Inneren und Ausgang zur Plattform
Aussichtsplattform mit Hinweistafel
Eine der vier Hinweistafeln
Evangelisches Krankenhaus
Blick in Richtung Heuchelheim
Heuchelheim
Oberer Hardthof im Vordergrund
Burg Gleiberg
Gießen - Brauhausturm im Hintergrund
Gießen
Weg zum Bismarckturm

Mehr über

Öffnung in 2014 (1)Gießen (2468)Bismarckturm (10)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Igor, Dina und Elizabeth im "Selfie-Rahmen" des Schwanenteich parkrun
Internationaler Besuch beim Schwanenteich parkrun
„Dawaj, dawaj – los, los - finish“ – ruft die Frau mit der Mütze und...
Happy Birthday Stadtbibliothek Gießen!
„Was ist euer Lieblingsbaum?“ fragt Clown Ichmael die Kinder in der...
v.l.n.r: Prof. Dr. Alexander Jendorff mit der neuen Jugendleiterin Mira Dahmen und dem zweiten Vorsitzenden Helmut Appel
Blau-Weiß nach schwerem Jahr auf der Suche nach neuer Balance - Mitgliederversammlung 2019 im Zeichen des personellen Neubeginns
„Das vergangene Jahr war für die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen...
Zwischenbilanz
„Lum-da-tal-bahn“ erklang es fröhlich und mehrstimmig von der...
Das Liebig-Museum auf dem Weg zum Unseco-Weltkulturerbe
Im März 1920 wurde das Liebig-Museum eröffnet und seitdem erfährt man...
Abitur, das geht in jedem Alter: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums im Alter von 22 bis 72 Jahren mit ihren Lehrkräften.
„Das Abitur würde ich hier jederzeit wieder machen“: Abendschule Gießen entlässt 10 Abiturienten
„Wir möchten uns bei Ihnen, liebe Lehrer, bedanken – denn ohne Sie...
Zu Gast in den Katakomben: Jazz hat's aus Lauterbach
Katakomben platzten aus allen Nähten! Jazz hat's aus Lauterbach zu Gast in St. Thomas Morus
In den übervollen Katakomben von St. Thomas Morus präsentiert das a...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
9.983
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 18.08.2014 um 09:50 Uhr
Danke fuer die Info
Annick Sommer
4.019
Annick Sommer aus Linden schrieb am 18.08.2014 um 10:45 Uhr
Ein sehr nützlicher Beitrag und Fotos, die einen Ausflug zum Bismarckturm schmackhaft machen... Danke!
Ilse Toth
36.811
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.08.2014 um 11:29 Uhr
Ein beliebtes Ausflugsziel meiner Schulzeit!
Christian Momberger
11.184
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 18.08.2014 um 22:09 Uhr
Auch von mit danke für die Info. Schön, dass man wieder hoch kann.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Gruber

von:  Werner Gruber

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Werner Gruber
2.604
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Krippenweg in Fellingshausen
Krippenweg in Fellingshausen
Krippenweg 2018 in Ober-Bessingen
Krippenweg 2018 in Ober-Bessingen
Am ersten Advent wurde der Krippenweg in Ober-Bessingen wieder für...

Weitere Beiträge aus der Region

We have a dream!
Zuri und Boira hängen sehr aneinander! Sie zu trennen würde uns- und...
Hallo liebe Katzenfreunde!
Ich bin Freddy- ein kleiner Katzenlausbub! Mit mir warten einige...
Natternkopf  und eine weisse Nelke
In der wilden Ecke wird es immer bunter
Es wird immer bunter in der wilden Ecke. Neben den Nelken und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.