Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Mein 1. Tuerchen fuer euch

Heuchelheim | Es ist Advent

Im Tale sind die Blumen nun verblueht
Und auf den Bergen liegt der erste Schnee.
Des Sommers Licht und Waerme sind verglueht,
In Eis verwandelt ist der blaue See.
Wie wuerde mir mein Herz in Einsamkeit
Und in des Winters Kaelte angstvoll gehen,
Koennt ich in aller tiefen Dunkelheit
Nicht doch ein Licht in diesen Tagen sehn.
Es leuchtet fern und sanft aus einem Land,
Das einstens voll von solchen Lichtern war,
Da ging ich froehlich an der Mutter Hand
Und trug in Zoepfen noch mein braunes Haar.
Veraendert hat die Welt sich hundertmal
In Auf und Ab - doch sieh, mein Lichtlein brennt!
Durch aller Jahre Muehen, Freud und Qual
Leuchtet es hell und schoen: Es ist Advent!

Geschrieben hat dieses Gedicht Friedrich Wilhelm Kritzinger . Er wurde im Jahr 1816 in Lehnin gebohren. Er war evangelischer Theologe und Lehrer. Die Dichtkunst sowie die Musik waren ein wichtiger Bereich in seinem Leben bis er 1890 in Naumburg an der Saale verstarb. Das bekannteste Werk ist wohl das Lied ,, Suesser die Glocken nie Klingen,,
Ich wuensche euch einen schoenen Advendsonntag.

Mehr über

Weihnachten (474)Gedichte (165)Advent (235)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Fröhliche Weihnachten: Das Christkind brachte Kinderaugen zum Leuchten
Liebe Kinder, habt Ihr schon Euren Wunschzettel geschrieben und...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Münster schmückt sich für den Hüttentreff
Münster rüstet sich zum Hüttentreff
In Münster laufen die Vorbereitungen zum Hüttentreff am 15.12. ab...
Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Musikalisch-weihnachtliche Leckerbissen in St. Thomas Morus
Der Advent läutet das neue Kirchenjahr ein. Die Vorbereitungszeit auf...
Last Christmas: Der Chor "Kaleidoskop" bei seinem letzten Auftritt in St. Thomas Morus Januar 2015
Last Christmas - Chor "Kaleidoskop" gestaltet musikalischen Gottesdienst mit internationalen Weihnachtsliedern am 14. Januar um 10:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Am Sonntag, den 14. Januar 2018, gestaltet der Chor „Kaleidoskop“...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Weihnachtsbrief an meine Enkel
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind... ein Weihnachtsbrief an...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
35.476
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 01.12.2013 um 09:44 Uhr
Danke für Deine Zeilen und auch Dir einen schönen 2. Advent!
Peter Herold
26.771
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.12.2013 um 09:50 Uhr
Das Lied kenne ich.
Ilse Toth
35.476
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 01.12.2013 um 10:10 Uhr
Ich meine natürlich 1. Advent! Ich habe docvh gar keinen Glühwein auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt getrunken! ;-))
Nicole Freeman
8.985
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 01.12.2013 um 10:12 Uhr
;-) ja die Zeit rennt. Aber doch nicht soooo schnell ;-)
Einen schoenen Sonntag
Birgit Hofmann-Scharf
10.120
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 01.12.2013 um 10:54 Uhr
Ein nettes Gedicht !
Aber warum 2. Türchen ?
Ihnen und allen ebenfalls einen schönen 1. Advent,
sogar mit etwas Sonnenschein :-)
Nicole Freeman
8.985
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 01.12.2013 um 11:51 Uhr
wird geaendert. ich bin auch schon weit vorraus. genau wie ilse ;-)
Advent advent die zeit die rennt
danke fuer den tip
Peter Herold
26.771
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.12.2013 um 13:03 Uhr
Hauptsache die 1. Kerze heute nicht vergessen. Ich mach das wenn es dunkel wird.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
8.985
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Fingerhut- auffallende Schönheit des Waldes und Giftpflanze des Jahres 2007
Bei meinem letzten Spaziergang leuchtete der wilde Fingerhut in weiß...
Na, könnt ihr euch das Einhorn auf der Lichtung vorstellen?
Wanderer kommst du an dieses Steinkreuz, so verweile hier in stillem Gedenken....Schau auf die Wälder ringsum. Sie schweigen....
Kinzenbach, Sternschanze, Königsstuhl, Frauenkreuz, ...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Fingerhut- auffallende Schönheit des Waldes und Giftpflanze des Jahres 2007
Bei meinem letzten Spaziergang leuchtete der wilde Fingerhut in weiß...
Die sanfte Karina!
Karina wurde in einem verwahrlosten Zustand gefunden. Die langhaarige...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der Fingerhut- auffallende Schönheit des Waldes und Giftpflanze des Jahres 2007
Bei meinem letzten Spaziergang leuchtete der wilde Fingerhut in weiß...
Die sanfte Karina!
Karina wurde in einem verwahrlosten Zustand gefunden. Die langhaarige...
Na, könnt ihr euch das Einhorn auf der Lichtung vorstellen?
Wanderer kommst du an dieses Steinkreuz, so verweile hier in stillem Gedenken....Schau auf die Wälder ringsum. Sie schweigen....
Kinzenbach, Sternschanze, Königsstuhl, Frauenkreuz, ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.