Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Weidekätzchen im Sonnenschein

von Ilse Totham 03.03.2009549 mal gelesen6 Kommentare
Weidekätzchen in voller Pracht
Weidekätzchen in voller Pracht

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wenn der Osterhase kleckert
Frühling ist, wenn der Osterhase kleckert. Dann werden die braunen...
Stadtkirchenturm
Frühlingsimpressionen aus Gießen
Das herrliche Frühlingswetter animierte mich zu einer kleinen...
Frühling war am Samstag im Anflug- 04.03.2017, 35305 Grünberg-Klein-Eichen
Frühlingsfarben
Frühlingserwachen
Obstblüten
Ein schöner Frühlingstag
Frühlingsboten

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 03.03.2009 um 22:23 Uhr
was für ein schönes Bild!
Ilse Toth
34.032
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.03.2009 um 10:50 Uhr
Geht es Ihnen auch so, liebe Frau Linne, dass man in Gedanken Ostereier färbt, wenn man Weidekätzchen sieht?
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 04.03.2009 um 18:06 Uhr
Ja, Weidekätzchen sind eng mit Ostern verbunden. Meine Eltern haben bei Spaziergängen kleine Schoko-Eier versteckt und ich war der Meinung, der Osterhase habe diese extra für mich dort hingelegt ...
Ilse Toth
34.032
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.03.2009 um 19:18 Uhr
Im letzten Jahr wurde mein Enkelkind beim "Ostereierwerfen" schon mißtrauisch. Dieses Jahr ist der Zauber des Osterhasen vorbei.
Aber die Erinnerungen an diese Kindheitserlebnisse begleiten uns durch ganze Leben.
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 04.03.2009 um 23:11 Uhr
ja, Schade, wenn dieser kindliche Zauber erstmal weg ist. Dann sind weder Weihnachten, Nikolaus noch Ostern nie mehr so schön, wie zuvor. Und ich habe den Eindruck, dass Kinder heute noch früher ihre ersten Zweifel an den Kollegen Osterhase und Nikolaus hegen, oder?
Ilse Toth
34.032
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.03.2009 um 10:12 Uhr
Das stimmt leider.
Mit Schuld hat die Süßwarenindustrie, die viel zu früh Oster- und Weihnachtsartikel in den Verkauf gibt. Wie soll man das einem Kind erklären?
Mit dem Wort "Zauber" haben Sie die richtige Bezeichnung gewählt. Märchen gehören zum Glück und der Unschuld der Kindheit.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.032
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Menschen mit großem Herzen gesucht!
Katze Anna ist zwölf Jahre alt. Sie hat die letzte Zeit mit ihrem...
Kutschkugel Hector!
Hector ist ein "gestandener" Kater von ca. zwei Jahren. Er hat ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Heuchelheimer Chöre unter Leitung von Kurt Stiem
"Musik liegt in der Luft": Heuchelheimer Chöre "Singen im Grünen"
Die Kinzenbacher und Heuchelheimer Gesangvereine veranstalten seit...
Wolkenscheinwerfer
Gerade soeben, rein zufällig und zur richtigen Zeit aus dem Fenster...
Ein dunkeler Schatten legt sich über den Bodensee
Heftiger Schneesturm in der Bodenseeregion
Am Mittwoch Vormittag zog sich der Himmel von Norden her rasch zu und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.