Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Hoffmann v. Fallersleben hat meine heutigen Gedanken zu Papier gebracht!

Ein letzter Sonnengruß!
Ein letzter Sonnengruß!
Heuchelheim | O wie ist es kalt geworden,
und so traurig, öd und leer!
Raue Winde wehn von Norden,
und die Sonne scheint nicht mehr.

Auf die Berge möcht´ ich fliegen,
möche sehn ein grünes Tal,
möcht´in Gras und Blumen liegen,
und mich freun am Sonnenstrahl.

(die ersten beiden Verse "Sehnsucht nach dem Frühling)

Ein letzter Sonnengruß! 5
Ein letzter Sonnengruß! 
Still ruht der See! 2
Still ruht der See! 
Blick auf Atzbach gegen 17 Uhr.
Blick auf Atzbach gegen... 
Die Sonne ist verschwunden und es wir schlagartig kalt.
Die Sonne ist... 
Die Blätter "knirschen"! 2
Die Blätter "knirschen"! 

Mehr über

Wintergedicht (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.621
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 26.11.2013 um 21:11 Uhr
..."und so traurig, öd und leer! ..."

danach sehen die schönen Foto`s aber gar nicht aus.
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 26.11.2013 um 21:12 Uhr
Sehr schöne Fotos mit dem passenden Gedicht dazu!
Man sollte einfach zu jeder Jahreszeit das positive sehen, auch der bevorstehende Winter wird seine schönen Seiten haben!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.11.2013 um 23:15 Uhr
Öd und leer liegt nicht nur im Auge des Betrachters , sondern auch an der jeweiligen Stimmung. Ich bin ein Sonnenfan, liebe die Wärme und werde immer ein wenig schwermütig, wenn das Korn abgemäht ist und man an den nahenden Herbst und Winter erinnert wird.
Margrit Jacobsen
8.443
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 27.11.2013 um 08:20 Uhr
Ein schönes Gedicht, ich sehe aber auch die wechselnden Jahreszeiten positiv, alles hat seinen eigenen Reiz.
Birgit Hofmann-Scharf
9.621
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 27.11.2013 um 08:20 Uhr
Ich brauche ebenfalls keinen Winter :-(
Hoffentlich wird er nicht wieder so schrecklich sonnenarm wie der vergangene.
Peter Herold
24.430
Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.11.2013 um 10:45 Uhr
25 Grad und Sonne, das wär es
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 27.11.2013 um 11:20 Uhr
Peter, wenn Du diese Temperaturen in der Nähe findest, lass es mich wissen! ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.256
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frostiger Morgen: Spinnweben mit Reif
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.