Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Rose im Schnee!

Die Rose schaffte es  nicht mehr, ihre Knospen zu öffnen.
Die Rose schaffte es nicht mehr, ihre Knospen zu öffnen.
Heuchelheim | Kleine Flocken tanzen durch unseren Garten. Eine Rose strotzt allen Witterungen und leuchtet gelb. Ich habe sie gepfückt. Eine Erinnerung an die warmen, schönen Tage. Ein Gedicht von Ingrid Höttinger , Zeilen- die das Herz berühren, möchte ich Euch schreiben:

Wie mich der Anblick rührt!
Der Winter kam verfrüht,
hat grausam in der letzten Nacht
mit eisigem Wind uns Schnee gebracht.

Nun seh ich dich einsam im Garten stehn-
gebrechlich und zart und wunderschön.
Stolz erhoben trägst du dein Haupt.
Längst schon all deiner Blätter beraubt
seh ich dein Herz noch feurig glühn-
möchtest wohl bis zum Sterben blühn
und trotzen sogar Schnee und Eis.

Ich aber, liebe Rose, weiß
nur zu gut um deinen Schmerz
um des Lebens Vergänglichkeit.

Dein Mut und deine Ergebenheit
berühren so eigen und weh mein Herz.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
7.391
Christine Weber aus Mücke schrieb am 25.11.2013 um 11:50 Uhr
Eine schöne Rose und ein hübsches Gedicht. Der Winter ist angekommen, man kann es nicht leugnen. Die Dächer waren heute früh weiß und im Moment fallen Schneeflocken.
Margrit Jacobsen
8.781
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 25.11.2013 um 14:20 Uhr
Danke, liebe Ilse, macht den kalten Montag schön!
Ilse Toth
35.400
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 25.11.2013 um 17:46 Uhr
Wenn man ein "gewisses" Alter erreicht, dann kommt der Gedanke an die Vergänglichkeit des Seins öfter.
Margrit Jacobsen
8.781
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 26.11.2013 um 08:15 Uhr
Genau, liebe Ilse, das wollte ich in jüngeren Jahren nie wahrhaben, habe immer meine Mutter "belächelt", heute bin ich auch so. Und das ist gut so!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
35.400
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Toni mit den Knopfaugen!
Der kleine Mann ist ca. 1 1/2 Jahre alt und eine Knutschkugel! Er ist...
Fifikus Mario!
Mario zaubert ein Lächeln ins Gesicht! Mit seinem lustigen Vorbiss...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Toni mit den Knopfaugen!
Der kleine Mann ist ca. 1 1/2 Jahre alt und eine Knutschkugel! Er ist...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Toni mit den Knopfaugen!
Der kleine Mann ist ca. 1 1/2 Jahre alt und eine Knutschkugel! Er ist...
Das Vorstandsteam von links, Irmtraut Gottschald, Ilona Kreiling, Martin Kreiling, Ute Hobberdietzel und Annette Schlapp. Es fehlt Karsten Brunda
Katzenreich e.V. zieht positive Bilanz für 2017
Bei der diesjährigen wieder gut besuchten Mitgliederversammlung des...
Tulpen und Magnolien
Der Magnolienbaum am Stadttheater
Dieses Jahr konnte ich mir wieder mal den Magnolienbaum am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.