Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Fenchel ist nicht nur ein Babytee

von Ilse Tothin Naturam 02.03.2009735 mal gelesen8 Kommentare
Fenchelknollen
Fenchelknollen
Heuchelheim | Alle jungen Mütter schätzen den Fencheltee für ihre Babys. Er vertreibt Blähungen, Krämpfe und sogar Husten.
Bei stillenden Müttern soll der Genuss von Fenchel die Milchbildung fördern .
In den letzten Jahren hat man immer wieder negative Berichte über Fertigprodukte von Fencheltees gehört, da sie zu sehr gezuckert sein sollen.
Man kann den Tee aber leicht selbst zubereiten, indem man die Fenchelsamen im Mörser zerstößt, um die heilkräftigen Öle aus der Frucht zu lösen, übergießt mit heißem Wasser und läßt es ca. 5 Minuten zugedeckt ziehen.
Ich mag Fencheltee mit einem Teelöffel Bienenhonig.
Schon im Mittelalter war Fenchel als Heilmittel in Europa bekannt.
Wie alles Lebensmittel liebt oder lehnt man den süßlichen Geschmack des Fenchels ab. Wer Anis oder Lakritze mag, der liebt auch Fenchel.
Gesund ist er allemal. So enthält Fenchel z. B. mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte. Neben Inhaltsstoffen wie Kalium, Kalzium, Eisen oder Magnesium ist die Knolle gut bekömmlich und arm an Kalorien: 100 g haben nur 27 Kalorien ( 114 KJ) und eignen sich herragend für eine Frühjahrskur.
Ein weiteres Plus: Fenchel beruhigt nicht nur den Magen, er bindet Gift- und Fettstoffe im Darm. Der Erfolg ist eine Senkung des Cholesterinspiegels und eine Stärkung des Immunsystems sowie Steigerung der Zelltätigkeit.
Mehr über...
Fenchelgemüse (1)
Angebaut wird die Knolle in Nordafrika, Italien, Spanien, Griechenland. Ein heimischer Anbau ist z. B. in Weinvierteln.
Fenchel ist ein Doldenblütler und verwandt mit Dill, Anis, Petersilie.
Die Fenchelknolle kann als Rohkost oder Salat zubereitet werden.
Leckere Zutaten sind Orangen, Nüsse oder Schafskäse.
Das Fenchelgrün muss mitverarbeitet werden, denn es ist ernährungsphysiologisch sehr wertvoll- aber nicht mitkochen!
Gedünstete Fenchelhälften- mit Käse gefüllt oder überbacken- ist zu Fisch ein Geschmackserlebnis!
Fenchelsamen geben z. B. einem Gewürzkuchen eine "besondere Note". Backt man selbst Brot, ist die Zugabe des Samens sehr lecker.
Fenchel ist vielfach verwendbar und sollte in der Küche nicht fehlen.

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 02.03.2009 um 15:28 Uhr
Hallo Frau Toth,

Fenchel ist als Gemüse leider immer noch ein Geheimtipp. Viele mögen den Anisgeruch nicht (ich auch nicht), aber der geht weg, wenn man den Fenchel kurz in Salzwasser dünstet. Mit würziger Brühe oder auch mit Käse als Auflauf ist das Gemüse einfach nur lecker!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.03.2009 um 16:04 Uhr
Das stimmt! Er ist gesund und auch lecker, nur etwas gewöhnungsbedürftig. Mit der Zeit liebt man den Geschmack.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 02.03.2009 um 16:35 Uhr
Fenchel finde ich super lecker. Das Erste, was ich mache, wenn die Weihnachtsmärkte losgehen, ist Fenchelbonbons kaufen. Ich mag den Geruch so gerne!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.03.2009 um 18:17 Uhr
Und der zieht durch den ganzen Seltersweg!
Wolfgang Heuser
6.046
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.03.2009 um 23:32 Uhr
Fenchel ist ein tolles Gemüse, guter Beitrag über diese Knolle!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.03.2009 um 10:05 Uhr
Danke, lieber Wolfgang, dann mal ran an den Fenchel!
Katja Säuberlich
62
Katja Säuberlich aus Gießen schrieb am 05.03.2009 um 22:29 Uhr
ich kann leider gar nichts in der richtung essen ohne dabei würgen zu müssen. alles was in richtung anis, lakritz, süssholz etc. geht bekomme ich einfach nicht runter. schade eigentlich...
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.03.2009 um 22:58 Uhr
Man kann nicht alles mögen. Es gibt ja noch genug andere, leckere Gemüse!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.256
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 68
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

GoSpirit singt auf dem Weihnachtsmarkt in Gießen
Am Sonntag, 11.12.2016 (3. Advent) ab 16:30 Uhr möchte Sie GoSpirit...
Tür 6 im Adventkalender 2016
Heute ist der 6. Dezember ,St. Nikolaus Tag. An diesem Tag sollten...
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.