Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Herbsttage

Heuchelheim | Die Morgennebel besuchen uns , das Morgenrot hat so scheint's noch mehr Kraft. Der Wind laesst die bunten Blaetter tanzen. Jeder Sonnenstrahl beleuchtet die Kunst der Natur , die Farbenpracht. Im Wald ist dieses Jahr der Tisch reich gedeckt. Dicke Eicheln ,Kastarnien und Nuesse liegen unter dem bunten Blaetterteppich. Ein Festmahl fuer das wilde Schwein. Die letzten Blumen strecken ihre Koepfe in den Himmel. So als wollten sie uns laut herbei rufen damit wir sie beachten. Das Gras wird welk und der Krahnich zieht. Bald ist es Winter so ruft er sein Lied. Das Eichhorn zeigt seinen stehtigen Fleiss. Mit der Nuss im Maul gehts durchs Laub. Eilig verscharrt es seinen Fund. Wird es im Winter die Nuss wieder finden, oder Pflanzt es einen neuen Baum? Der Herbst haelt uns einen gut gedeckten Tisch bereit. In Wald und Wiesen wachsen die Pilze. An den Straeuchern haengen rote Hagebutte und auch die Vogelbeere leuchtet in kraeftigen rot. Die Felder sind Geerntet und auch das Obst ist eingemacht. Der Wein steht in vollen Reben. Der Wind laesst der Kinder Drachen steigen. Herbstzeit ist. Der Gruenrock sitzt auf seinem Stand , zu Jagen Schwein und Reh. Auch Fuchs und Hasen, wird er nicht leben lassen. So ist der Herbst in seinen Farben. Die Zeit ,in der sie starben. Farbenfroh gibt sich die Natur um friedlich ein zu schlafen. Wildgaense und Kranich zieht es jetzt gehn Sueden. Der Winter kommt, singt er sein Lied, Winter wird es werden. So futtert euch den richtgen Speck und freut euch an den Farben. Die Natur sie spielt den letzten Akt bevor der Winter deckt sie zu.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Hans Lind
1.682
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 22.10.2013 um 10:37 Uhr
Ein gelungener Beitrag.
Peter Herold
26.783
Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.10.2013 um 10:41 Uhr
finde ich auch
Christine Stapf
6.528
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 22.10.2013 um 10:41 Uhr
Ich habe diese Zeilen gerne gelesen !
Nicole Freeman
8.985
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 22.10.2013 um 11:41 Uhr
Danke fuer die Blumen
Peter Herold
26.783
Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.10.2013 um 15:35 Uhr
Es war ein wirklich guter Beitrag und das muss gesagt werden. Danke
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
8.985
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Fingerhut- auffallende Schönheit des Waldes und Giftpflanze des Jahres 2007
Bei meinem letzten Spaziergang leuchtete der wilde Fingerhut in weiß...
Na, könnt ihr euch das Einhorn auf der Lichtung vorstellen?
Wanderer kommst du an dieses Steinkreuz, so verweile hier in stillem Gedenken....Schau auf die Wälder ringsum. Sie schweigen....
Kinzenbach, Sternschanze, Königsstuhl, Frauenkreuz, ...

Veröffentlicht in der Gruppe

Herbst

Herbst
Mitglieder: 22
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mit einem Schneehäubchen hing er gestern immer noch angefressen am Baum, es ist einer der letzten Herbstäpfel, der Sorte Gloster
Einer der letzten Herbstäpfel am Apfelbaum
Die Buchfinken sind in diesem Winter wohl des Öfteren an den Futterplätzen anzutreffen
Der nächste Wintereinbruch und sie kommen an die Futterplätze!
Unter dem Motto aufgefallen, könnte das beschrieben werden. Am 3....
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

BR Treffen am Schwanenteich
Dieses Treffen war Peter Herold gewidmet um ihn zu verabschieden, da...
Fotos wurden aufgenommen im Tierheim in Albacete
Wir kommen bald!
Vier neue Schützlinge sitzen in den "Startlöchern", die Reise zur...
Sportlicher Miros!
Schäferhundmischling Miros ist ein toller Hund. Sehr gelehrig und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.