Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Pilzimpressionen

Ziegenbart oder Korallenpilz
Ziegenbart oder Korallenpilz
Heuchelheim | Mit Pilzkorb und Messer ausgestattet waren wir eigendlich auf der Suche nach essbaren Pilzen. Leider war die Fotomotivausbeute besser als die der Speisepilze. Es wachsen Pilze die ich noch nie gesehen habe. Die schwarzen auf dem Baumstamm waren mir gänzlich neu. Die Vielfalt der Baumpilze habe ich selten so erlebt wie dieses Jahr. Aber sehr schön anzusehen.

Ziegenbart oder Korallenpilz
Ziegenbart oder Korallenpilz wachsen hier auf einem Baumstamm
Ziegenbart oder Korallenpilz
Kleine Baumpilze
1
Kleine Baumpilze
Ein Bovist
3
Unterschiedliche Pilzsorten an einem Baumstamm
1
Unterschiedliche Pilzsorten an einem Baumstamm
2
Ein wucherndes Etwas
von der Seite
Hier läuft er über den Rand
1
Was sind das für welche ?
1
Baumpilze
von der Seite
Baumpilze
Baumpilze
1
"Baumpilze"
1
"Baumpilze"
"Baumpilze"
Was sind das für Pilze?
5
Was sind das für Pilze ?
Was sind das für Pilze ?
Was sind das für Pilze ?
Umgekrempelte Pilze
Von unten.
von unten.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.815
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.10.2013 um 08:59 Uhr
Interessante Fotos !
"wie die Pilze aus dem Boden schießen"
dieses Sprichwort passt in diesem, bisher feuchtem, Herbst ja recht gut.
Ingrid Wittich
19.257
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 16.10.2013 um 09:44 Uhr
Toll! Ich muss mich in den nächsten Tagen unbedingt aufmachen zu einer größeren Foto-Pilz-Exkursion.
Jutta Skroch
12.113
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 16.10.2013 um 09:56 Uhr
@Ingrid, das war jetzt auch so mein Gedanke. So eine Vielfalt finde ich Klasse.
Bernd Zeun
9.722
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 16.10.2013 um 11:20 Uhr
Schöne Serie und wo sind die, die Sie gegessen haben, Frau Gottschald?
Irmtraut Gottschald
5.527
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 16.10.2013 um 19:09 Uhr
Besten Dank Herr Zeun für die tolle Pilzbestimmung. Wir haben nur einen jungen Parasol, zwei Reizker, einen Sandröhrling und einen Butterpilz gefunden. Aber stimmt ich hätte sie je auch mal fotografieren können und jetzt sind sie mit ein paar gekauften braunen Champignons verspeist. Ich habe aber schon mal einen guten Speisepilz als Schnppschuß in die GZ gesetzt.Jetzt geht sie wieder los........
Wolfgang Heuser
6.194
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 16.10.2013 um 21:45 Uhr
Das sind viele Pilze, da tut man sich nicht mit beschäftigen, da sie zum Essen meist nicht geeignet sind. Was so Pilzexperten sind, die kennen sich auch damit aus, bzw. gibt es Bücher darüber !
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 17.10.2013 um 21:29 Uhr
Sehr schöne Aufnahmen von Pilzen, die ich teilweise noch nie gesehen habe!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmtraut Gottschald

von:  Irmtraut Gottschald

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Irmtraut Gottschald
5.527
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hier wird gebaut. Unten und weiter oben
Zuwachs im Bingenheimer Ried
Heute fiel mir ein neuer Horst auf, oder zumindest sah es von weitem...
Ein Palmenhain
Der Botanische Garten, "Botanicactus" auf Mallorca
Die Reisezeit hat begonnen und Mallorca ist wieder ein beliebtes...

Weitere Beiträge aus der Region

Schildpattschönheit Lola!
Lola wird im Mai ein Jahr alt. Sie war eines der unzähligen Kätzchen...
Nevada- die Dauerschmuserin!
Nevada ist ein knappes Jahr alt und "pure love", wie die spanischen...
"Hoppeleltern" gesucht!
Mathias von der Heimtierhilfe Cech kümmert sich liebevoll und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.