Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Graugaense legen eine Rast ein

die gaense auf dem acker sind leider kaum zu sehen
die gaense auf dem acker sind leider kaum zu sehen
Heuchelheim | Jetzt im Herbst kommen sie wieder. Unsere Gaeste mit den grauen Federn und den lauten Stimmen. Graugaense rasten in der Lahnaue und den abgeernteten Feldern . Morgens sobald die Sonne das erste Licht des Tages spendet geht das Schauspiel los. Auf dem Acker vor meiner Wohnung Sammeln sich die Wildgaense und naschen die Reste vom Mais. Spaetestens um 8 Uhr morgens sind die Voegel bereits mit ihren Rufen und Start bzw. Landemanoevern ein wunderbares Zeichen des Herbstes. Sie zeigen kaum Scheu wenn man sich langsam bewegt. Leider hat meine Kammera mit den Lichtverhaeltnissen am Morgen ihre Probleme. Wenn eine kleinere Gruppe zum rastenden Schwarm auf den Acker will werden die Neuankoemmlinge lautstark Begruesst. Nachdem eine Runde ueber die Gruppe geflogen wird werden die Fluegel zur Landung angewinkelt und ein zischendes Geraeusch begleitet die sichere Landung. Mal sehen wie lange die Voegel sich noch sammeln bevor es weiter in Richtung Winterquatier geht.

die gaense auf dem acker sind leider kaum zu sehen
die gaense auf dem acker... 
Graugaense auf dem Acker
Graugaense auf dem Acker 
 
Achtung Landung
Achtung Landung 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wenn ich die Sonne finde dann.....
Sonntagmorgen, wenn alles noch schläft
Dann, wenn die meisten Menschen sich noch einmal im Bett umdrehen,...
Ein Spitzensportler auf vier Pfoten
Meister des Sprint könnte man den Feldhasen auch nennen. Er schafft...
Antike Heilpflanze erobert Bachläufe, Feuchtwiesen und naturnahe Gärten
Die Römer nutzten Beinwell als Heilpflanze bei Knochenbrüchen. Belegt...
Sonntagspaziergang an die Bieberbach
Heute nehme ich euch auf meinen Spaziergang an die Bieberbach mit....
Sonntagspaziergang
Nachdem sich der Nebel aufgelöst hat, ging es ab an die frische Luft....
Das alte Kieswerk mit der Feuchtwiese blüht
Sonntagsspaziergang 24.07.2016 durch die Lahnaue
Wieder einmal gehe ich meine Lieblingsplätze in der Lahnaue besuchen....

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.892
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 11.10.2013 um 10:35 Uhr
Ja, man hört sie jetzt oft. Aber sag mal, ist es nicht ein bisschen makaber, diesen Bericht in der Gruppe "Alles für die Katz" einzuordnen?
Birgit Hofmann-Scharf
9.621
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 11.10.2013 um 16:11 Uhr
Ja, dazu wurden vor einigen Tagen ebenfalls schöne Bilder eingestellt :


http://www.giessener-zeitung.de/heuchelheim/beitrag/85148/auch-sie-fliegen-bald-wieder/
Nicole Freeman
7.208
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 13.10.2013 um 08:18 Uhr
die bilder sind echt klasse.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.208
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Die Tieroase Heuchelheim ist Dienstag, den 29.11. im Fernsehen!
Unsere beiden Persermädels Anisa und Amaara sind am Dienstag, den...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.