Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Formentera, Insel der Ruhe!

Heuchelheim | Formentera ist keine Insel, wo sich die Menschen auf die Füße treten und die Touristen zur "Landplage" geworden sind. Für Urlauber, die Wert auf Natur legen und ein wenig Abenteuer suchen, ist die Insel ideal. Eine Landschaft in einen Klima, die seinesgleichen sucht. Sie ist die südlichste Insel der Balearen. Flach abfallende Küste, feiner Sandstrand , Pinienwälder, Buschland, unterbrochen von kleinen Hügeln und weißen Steinen, geben der Insel ein friedliches "Gesicht". Wir haben die Insel mit dem Fahrrad erkundet und haben jeden Kilometer genossen. Man findet "öde", wilde und einsame Gegenden, immer in der Nähe des Meeres. Zwischen ausgewaschenen Felsen findet man kleine , menschenleere Buchten. Die Insel ist sehr sauber, nirgendwo liegt Müll! Beispielhaft ist der Schutz der Natur. Kilometerlang sind Wege aus Holz angelegt, seitlich abgegrenzt durch dicke Taue, um die Dünen zu schützen. Achtsam geht man mit den einheimischen Pflanzen um. Man spürt überall den festen Willen der einheimischen Bevölkerung, ihre wunderbare Insel vor Zerstörung zu schützen. Man sieht keine freilaufenden, nach Nahrung suchenden Hunde und Katzen. Ich habe keinen einzigen Kettenhund gesehen. Die Einheimischen sind freundlich und hilfsbereit. Das Essen war schmackhaft, der Fisch hervorragend. Wir können diese Insel als Urlaubsziel nur empfehlen. Ich habe einige Bilder eingestellt, um bei Ihnen die Lust auf "Meer" zu wecken.

1
1
Es gibt sehr viele Feigenbäume auf der Insel!
Auf kargem Boden wachsen viele "bescheidene" Pflanzen.
Unser Fortbewegungsmittel auf der Insel!
2
1
2
Hier fühlt sich niemand durch Kormorane belästigt.
1
Der kleinste Platz wird von den Pflanzen genutzt, sie wachsen "aus den Steinen".
1
Autos gibt es wenige!
Eine der Hotelkatzen!
2
1
Die Fähren mit dem "gefräßigen" Maul!
2
1
Die Salinen sind nicht mehr in Betrieb.
Der besondere Parkplatz.
Von diesen Spinnen gab es sehr viele in luftiger Höhe!
Auf dem Weg zhur Rosine!
So werden die Dünen geschützt!
2
Viele hundert Kilometer dieser Holzstege schützen die Natur!
2
Zum reinbeißen!


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
9.730
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.10.2013 um 00:21 Uhr
Herrliche Urlaubsbilder hast Du uns mitgebracht!!!
Peter Herold
24.420
Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.10.2013 um 08:51 Uhr
Danke Ilse, ich hatte in den 70iger Jahren mal einen Tagesausflug von Ibiza bach Formentera gemacht. Dank Dir und deiner Kamera sehe ich nun mehr von der Insel.
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 06.10.2013 um 12:36 Uhr
Hallo Peter! Ich habe einen Bericht über Formentera gelsen, der in dieser Zeit der 70iger Jahre verfasst wurde. Seit dieser Zeit hat sich einiges geändert, aber nicht, was die Schönheit der Insel betrifft.
Margrit Jacobsen
8.441
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 07.10.2013 um 11:51 Uhr
Das sieht nach einem wunderschönen Urlaub aus!
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 07.10.2013 um 12:41 Uhr
Das war ein schöner Urlaub, Margrit!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.255
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrradfreunde Mittelhessen

Fahrradfreunde Mittelhessen
Mitglieder: 18
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Burgruine Philippstein
Schloss Braunfels kennt jeder, aber wer kennt Burg Philippstein und hat schon mal ins Loch geguckt?
Auf meiner Suche auf der Karte nach mit dem Rad erreichbaren...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
2. Dezember 2016 Türchen Nummer 2
Der Weihnachtsmarkt Adventwochenende, Zeit für den...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.