Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Septembermorgen von Eduard Moerike

Septembermorgen
Septembermorgen
Heuchelheim | Im Nebel ruhet noch die Welt, Noch traeumen Wald und Wiesen: Bald siehst du wenn der Schleier faellt, Den blauen Himmel unverstellt, Herbstkraeftig die gedaempfte Welt. In warmem Golde fliessen.

Eduard Moerike wurde am 8. September 1804 in Ludwigsburg geboren und verstarb am 4. Juni 1875 in Stuttgart. Er war Theologe und Lehrer.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Septembermorgen
Septembermorgen Im Nebel ruhet noch die Welt, noch träumen Wald...
So hat sich heute der September am Deich in Dahme an der Ostsee verabschiedet.
Viele Farben hat der Herbst

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.511
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Bieberbach
Die Blaumeise sagt heute DANKE
Hallo, ich nehme heute die Möglichkeit war, einfach mal Danke zu...

Veröffentlicht in der Gruppe

Poeten

Poeten
Mitglieder: 38
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gedanken zum Januar
Ein weißes Feld, ein stilles Feld. Aus veilchenblauer...
Winterwunderland Lahnaue
Sonne satt gibt es heute. Ein paar Bilder für euch
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

"Brennender" Abendhimmel gestern
Der gestrige Tag verlief nahezu durchgehend trübe und windig. Ab und...
Einladung zu einem Gottesdienst mit Hunden!
Zwei ehemalige Schützlinge der Tieroase Heuchelheim wurden zu...
Das Schmusekätzchen Anastasia!
Leonardo da Vinci sagt: "Die Katze ist ein Meisterwerk der Natur"!...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.