Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Gebaeude mit Geschichten oder Sagen- Gasthaus zum Loewen und Goethes ,,Dichtung und Wahrheit,,

Neuenweg 8 Foto mit Genehmigung von Frau Dr. Katrin Bek Amt fuer Denkmalpflege in Hessen
Neuenweg 8 Foto mit Genehmigung von Frau Dr. Katrin Bek Amt fuer Denkmalpflege in Hessen
Heuchelheim | Eines der wenigen Fachwerkhaeuser der Giessener Innenstadt ist das Fachwerkhaus in Raehmkonstruktion Neuenweg 8.
Erbaut wurde das 3 Geschossige Gebauede im beginnenden 17. Jahrhundert . Das auffallende Krueppelwalmdach und die geschwungenden Streben zeigen einen Rheinischen Einfluss im Baustil. Einem Umbau im Jahr 1884 hat das Gebaeude die Rundbogenfenser und - tueren des Erdgeschosses zu verdanken. Leider wurde die Fassade in den 1950 er Jahren nicht Fachgerecht saniert. Die Balken begannen zu faulen und um ein Haar waere das schoene Fachwerkhaus diesem Baufehler zum Opfer gefallen. Zum Glueck hat der Paechter der Gaststaette reagiert und im Jahr 2012 aufwaendig Saniert. In grosse Teile der Fassade wurden Balken ersetzt und Gefache neu aufgebaut. Selbst die Malerreien auf der Fassade wurden Rekonstruiert. Die Liebe des Paechters zu diesem Geschichtstraechtigen Gebaeude hat uns ein detailgetreues Kulturdenkmal erhalten. Zur Geschichte des Gasthofes ist zu sagen das hier Goethe des oefteren zu sehen war. Sicher ist das er hier Gespraeche mit dem Jura-Professor Julius Friedrich Hoepfner hatte die er dann in seinem Werk ,, Dichtung und Wahrheit,, Verarbeitetet. Da Goethe in seiner Zeit der Liebe nicht abgeneigt war vermuten einige Giessener ein Liebesnest Goethes in diesem Haus. Durchaus Moeglich ,denn das Gebaeude wurde bereits als Gasthof gebaut. Ich bedanke mich bei Frau Dr. Katrin Bek vom Amt fuer Denkmalpflege fuer die Bereitstellung der Information und des Bildes. Wer mehr Infos ueber Kulturdenkmaeler in Giessen moechte kann ueber diesen link interessantes erfahren. http://denkxweb.denkmalpflege-hessen.de/cgi-bin/mapwalk.pl?obj=60602&event=Query.Details

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Karate Dojo Lich ist „herzsicher“
Was tun, wenn plötzlich jemand umfällt und nicht ansprechbar ist?...
Schlaraffen auf dem Vetzberg
Biebertal /Giessen ( ) Bei einem sommerlichen Ausflug und...
Die Jubilare
20 Jahre Herren - Vereinigung 1947 / 1997
Unser Jubiläumsjahr 2017 ist erreicht. Den kalten Winter 1947 haben...
Gut versteckt
Reiher am Schwanenteich

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.001
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 05.09.2013 um 20:28 Uhr
Aber auch das heutige Restaurant in diesem Gebäude hat seine Geschichte : Schon seit 30 Jahren (!) ist es bekannt für gute Speisen in sehr angenehmer Atmosphäre.
Andrea Mey
10.356
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.09.2013 um 23:24 Uhr
Schön, dass dieses Fachwerkhaus erhalten geblieben ist. Kulinarisch kommt man hier voll auf seine Kosten!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
8.047
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Samenkapsel der Sumpf-Schwertlilie reifen heran
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Sumpf-Schwertlilie
Schwertlilie, man kennt sie aus Vorgärten und Teichbepflanzungen. Man...
Junge Schwalben brauchen auch mal Pause

Veröffentlicht in der Gruppe

Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten
Mitglieder: 22
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Samenkapsel der Sumpf-Schwertlilie reifen heran
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Sumpf-Schwertlilie
Schwertlilie, man kennt sie aus Vorgärten und Teichbepflanzungen. Man...
Drei Kilo geballte Lebensfreude!
Der braune Kevin und seine "bunte" Schwester Kiara sind Mininundchen!...

Weitere Beiträge aus der Region

Samenkapsel der Sumpf-Schwertlilie reifen heran
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Sumpf-Schwertlilie
Schwertlilie, man kennt sie aus Vorgärten und Teichbepflanzungen. Man...
Frau Leinweber auf dem Weg zur AWO
Sommerfest in der AWO Lollar - Zauberklang als Überraschung
Am Samstag, den 19.08.2017 fand in dem Alten-und Pflegeheim der AWO,...
Drei Kilo geballte Lebensfreude!
Der braune Kevin und seine "bunte" Schwester Kiara sind Mininundchen!...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.