Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Gebaeude mit Geschichten oder Sagen- Das Leib'sche Haus in Giessen

die Burgmannenhaeuser links das Leib'sche Haus rechts das Wallenfels'sche Haus
die Burgmannenhaeuser links das Leib'sche Haus rechts das Wallenfels'sche Haus
Heuchelheim | Das Leib'sche Haus ist eines der aeltesten mehrgeschossigen Fachwerkhaeuser in Hessen. Es zaehlt zu den Burgmannenhauesern der einstigen Wasserburg. Das Haus wurde im Jahr 1350 erbaut und hat 4 Stockwerke. Es steht auf den Grundmauern der alten Talburg aus dem 12. Jahrhundert. Wer das Museum besucht kann den Gewoelbekeller mit den Grundmauern bestaunen. Die Burgmannen waren Soldaten aus niederem Adel die fuer die Verteidigung einer Burg , eines Schlosses oder eben einer Stadt benoetigt wurden. Man koennte es fast ein Offiziersquatier nennen. Die dicken Mauern zur Aussenseite der alten Schlossanlage Richtung Neustaedter Tor zu sind beachtlich, obwohl sich ein Wassergraben dort befand. Das Besondere an diesem Fachwerkhaus ist seine Bauweise. Hier finden wir gleich zwei Arten der Fachwerkkunst. Einmal die Staender- und einmal die Raehmbauweise. Im 2. Weltkrieg wurde das Gebaeude fast zerstoert. Nur wenige Gebaeude der Altstadt ueberlebten die Nacht des 6. Dezembers 1944 in der 813 Giessener starben und mehr als 30 000 Buerger ihr Dach ueber dem Kopf verlohren. Es grenzt an ein Wunder das man dieses,, Leib'sche Haus,, im Jahr 1977 mit nur wenigen Originalteilen rekonstruieren konnte. Jetzt beheimatet dieses Gebaeude die Geschichte unserer Stadt. Das Oberhessische Museum Bereich Stadtgeschichte. Dieses Museum ist echt zu empfehlen und dazu auch noch kostenfrei. Nette Menschen fuehren einen durch die Raeume und erzaehlen ueber die Exponate und die Geschichte der Stadt. Man kann sagen das Leib'sche Haus steht fuer die Geschichte Giessens. Es wird auf altes Aufgebaut und die Geschichte nicht vergessen..

die Burgmannenhaeuser links das Leib'sche Haus rechts das Wallenfels'sche Haus
die Burgmannenhaeuser... 
Im Keller des Leib'schen Hauses 1
Im Keller des Leib'schen... 
Das alte Giessener Wappen
Das alte Giessener Wappen 
dicke Mauern zur Aussenseite Richtung Neustaedter Tor
dicke Mauern zur... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ansprache des Trainers
Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins
An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des...
Aus dem Ei gepellt
Wenn man heute an der Johanneskirche in Gießen vorbei kommt, kann man...
7 neue Millionäre in Lollar und Umgebung seit Mittwoch
Seit Mittwoch ist es nun amtlich, das es in der Stadt Lollar und im...
Rathaus Grünberg um 1900
Das Grünberger Rathaus im Wandel der Zeit
Wenn man heute Grünberg besucht, zeigt sich die Stadt mit ihren...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Ein Fachwerkhaus hat viel zu erzählen
Ein Gebäude mit viel Geschichte ist die alte Münz in Wetzlar. In der...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.438
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.09.2013 um 21:49 Uhr
Danke für die Serie Unbekanntes bekannt zu machen
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.209
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...
Reif in Grebenstein
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der Schiffenberg war heute Anziehungspunkt
Heute konnte man einen Spaziergang auf dem Schiffenberg mit einem...
Am Bahnhof Gießen. Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Nebel-Impressionen vom Samstag
Der Samstag brachte kontrastreiches Wetter. Dichte Nebelfelder und...
Eine der fleißigen Helferinnen
Internationaler Tag des Ehrenamtes am 05. Dezember
In Deutschland engagieren sich viele Millionen Menschen ehrenamtlich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.