Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Der Lollarer Kopf hat gelockt- und wir wurden nicht enttäuscht!

Heuchelheim | Wir waren neugierig geworden, nachdem wir die Berichte über den Lollarer Kopf in der GZ gelesen hatten. Wir unternahmen eine Fahrradtour zu dem alten Steinbruch. Von Heuchelheim der Lahn entlang bis zur Badenburg, dann weiter nach Lollar bis zu dem dortigen Waldschwimmbad und zunächst durch den Wald an den oberen Rand , um einen Überblick zu haben. Mit dem Fahrrad weiter einen kleinen, etwas steilen "Trampelpfad" in den Steinbruch hinein. Er ist sehr groß, sehr still und fast ein wenig unheimlich. Es war sehr interessant, wir haben den Ausflug genossen- trotz hohen Temperaturen.

2
2
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Winterspaziergang am Lollarer Kopf
Am 2. Januar herrschte um die Mittagszeit wirklich...
Spaß im Schnee
Unterwegs im Winter...
Der Winter hat uns zur Zeit fest im Griff. Es hat zwar nur wenig...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
9.903
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.08.2013 um 00:05 Uhr
Freut mich, dass es Euch gefallen hat!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.515
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kein Glück gehabt!
Vida und Pipa wurden im März letzten Jahres vermittelt. Wie immer...
Der Kinderkater!
Cervantes ist ein Jahr alt und ein super lieber Kater. Er mag die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrradfreunde Mittelhessen

Fahrradfreunde Mittelhessen
Mitglieder: 18
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eltern dürfen Kinder auf dem Gehweg begleiten.
Eltern dürfen Kinder auf Gehwegen begleiten
Für das gemeinsame Radfahren mit Kindern gelten seit einem Monat neue...
Rübsamensteg, heute eher Trübsamensteg
Fahrt ins Graue
Nachmittags schien ja mal kurz die Sonne, aber bis ich mich noch zu...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Kein Glück gehabt!
Vida und Pipa wurden im März letzten Jahres vermittelt. Wie immer...
Der Feldberg ist jetzt nicht mehr weit
Weissblauer Taunus
Am Donnerstag hatte ich die Möglichkeit nach Oberreifenberg im Taunus...
Der Kinderkater!
Cervantes ist ein Jahr alt und ein super lieber Kater. Er mag die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.