Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Zuhause entdecken- Schaeferstadt Hungen

Max will schonmal los zum Festplatz beim Schaeferfest in Hungen
Max will schonmal los zum Festplatz beim Schaeferfest in Hungen
Heuchelheim | Auch wenn man Hungen als Schaeferstadt bezeichnet gibt es mehr als Schafe in Hungen. Die Kleinstadt ,die im Jahr 782 Urkundlich erwaehnt wurde kann auf wesendlich aeltere Siedlungsgeschichte schauen. Die Roemer besiedelten dieses fleckchen Erde und hinterliesen uns viele Bodenmerkmale dieser Zeit. Funde dieser Zeit kann man im Hof Grass bestaunen. Im Sueden von Hungen befindet sich das Kastell Inheiden und ca 2 km west suedwestlich vom Ortskern Hungen findet man im Wald das Kleinkastell Feldheimer Wald. Dieses ist jedoch nur noch Ansatzweise zu sehen. Das aelteste Gebaeude in Hungen ist die Stadtkirche. Sie vereint die Baustile der Romantic, Gotik, Renaissance und des Barock. In dieser Kirche wurden Wandmalereien freigelegt ,die dem um 1286 erstmalig genannten Gebaeude einen besonderen Karakter geben. Auch die Orgel sollte man sich einmal ansehen.
Im Mittelalter war Hungen ein wichtiger Handelsknotenpunkt.
In Hungen trafen sich die Salzstrasse und die ,,Alte Gelenhaeuser Poststrasse,, Das Hungener Schloss ist etwas Besonderes. Es ist in Besitz einer Eigentuemergemeinschaft die sich verpflichtet hat das
Mehr über...
Schloss zu Sanieren und weitgehen der Oeffendlichkeit zugaengig zu machen. Hier finden Konzerte und Ausstellungen ihren Platz. Das Schloss wurde erstmals als Burg im Jahr 1383 erwaehnt und bis im 17. Jahrhundert zum Schloss ausgebaut. Bilder zum Schloss http://www.freundeskreis-schloss-hungen.de/fotos
Hungen hat wunderbare Wanderstrecken die durchaus auch von Familien gut bewandert werden koennen. Zu empfehlen ist der Rundweg- Hungen. Er fuehrt einen durch wunderbare Natur zum Inheidener See ( Seefest im August) ueber Hof Grass mit dem Liemesinformationszentrum an der Horloff zurueck nach Hungen. http://www.hungen.de/kultur-tourismus/ausflugstipps/wanderwege-in-hungen/ Sollten sie einen Regentag erwischt haben kann man sich auf der Kartbahn vergnuegen. Leider hat Hungen kaum noch gut erhaltene Fachwerkhaeuser. Die Stadt hat trotzdem ihren Reitz fuer Naturfreunde und alle die sich fuer Reitsport interesieren. Wenn man Glueck hat kann man die Voltigierer beim Training beobachten. Die Hungener Volti's haben nicht nur bei den Hessenmeisterschaften gute Platzierungen erzielt sondern sie sind auch bei den Deutschen Meisterschaften erfolgreich.
Besuchen sie die Schaeferstadt Hungen und geniessen sie die Natur !

Max will schonmal los zum Festplatz beim Schaeferfest in Hungen 1
Max will schonmal los... 
Schaeferfest in Hungen
Schaeferfest in Hungen 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Bild 1: Pflügen bis an den Asphalt. Da ist kein Platz mehr für Natur.
Zankapfel Feldwege
Hungener Grüne schlagen Treffen zwischen Landwirten und...
zweite Mannschaft des Bv Hungen
Hungener Badmintonspielern gelingt im Pokal Sensation. Zwei Teams im Viertelfinale des Bezirkspokal.
Große Freude herrscht aktuell bei den Hungener Federballfreunden. Im...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Schmidt links, Wahl/Hoffmann rechts)
Bv Hungen bei ersten Turnier 2017 erfolgreich. Zweimal Silber und einmal Bronze beim Rödermarkcup in den Doppeldisziplinen
Am 8. und 9. März fand das erste Turnier nach der Badminton - Saison...
Bv Hungen 3 - Damendoppel
Hungener Badmintonspieler vor Start in die Rückrunde
Nach einem sehr erfolgreichen Sportjahr 2016 starten die Spieler des...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.160
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 28.07.2013 um 20:44 Uhr
Vielen Dank für diesen interessanten Artikel über Hungen.
Bisher wusste ich noch nicht viel über dessen Stadtgeschichte.
Sehr schön sind auch die umliegenden Seen, am Knappensee bei Utphe hatten wir dieses Jahr die Gelegenheit, an einer vogelkundlichen Führung teilzunehmen.
Dort konnten wir sehr viele verschiedene Wasservogel-Arten beobachten.
Margrit Jacobsen
8.555
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 29.07.2013 um 08:32 Uhr
Schöne heimatliche Serie hast du, Nicole.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.651
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weihnacht im Klee, Ostern im Schnee
Gedanken zum Lied von den schlesischen Webern
Das Lied von den schlesischen Webern Im düstern Auge keine...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ich bin der König der Lüfte
EINLADUNG zu einer Vernissage von Kunstwerken aus der Brüder Grimm Schule
Die Vernissage findet am 3.5.2017 um 19 Uhr in der Arzt- Praxis...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Heuchelheimer Chöre unter Leitung von Kurt Stiem
"Musik liegt in der Luft": Heuchelheimer Chöre "Singen im Grünen"
Die Kinzenbacher und Heuchelheimer Gesangvereine veranstalten seit...
Wolkenscheinwerfer
Gerade soeben, rein zufällig und zur richtigen Zeit aus dem Fenster...
Ein dunkeler Schatten legt sich über den Bodensee
Heftiger Schneesturm in der Bodenseeregion
Am Mittwoch Vormittag zog sich der Himmel von Norden her rasch zu und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.