Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Positive Entwicklung am kleinen Badesee in Heuchelheim

Badespass am See fuer Alle
Badespass am See fuer Alle
Heuchelheim | Seit 3 Jahren beobachte ich die Entwicklung am immer beliebter werdenden kleinen Badesee mit Grillhuette in Heuchelheim. Nun kann ich von ersten Erfolgen berichten. Im Jahr 2011 sind mir das erste mal die Vermuellung des Gebietes durch Badegaeste aufgefallen. Immer wieder wurde von stark alkoholisierten Personen und Wildcampern berichtet die sich nicht zu benehmen wussten. Sei es durch verbale Aeusserungen oder eben Muell und Fekalien am Wegesrand und Liegewiese. Im Jahr 2012 habe ich das erste mal ueber die Ereignisse am See berichtet http://www.giessener-zeitung.de/heuchelheim/beitrag/67277/das-raetzel-der-schweren-leeren-verpackung/ . Die Gemeinde Heuchelheim reagierte auf Beschwerden von Buergern die am See regelmaessig spazieren gehen und kontrollierte des oefteren mittels Ordnungsamt. Im Juni 2012 ruestete die Gemeinde im Kampf gegen Partymuell auf. http://www.giessener-zeitung.de/heuchelheim/beitrag/67761/15-meter-breiter-graben-gegen-partymuell-am-badesee/
Mehr über...
Das Ordnungsamt wurde noch haeufiger Taetig um den See vor Partymuell zu schuetzen. Leider hat auch diese Massnahme wohl nicht recht funktioniert. Es wurden Bohlen ueber den Graben gelegt um mit den Autos auf die Liegewiese zu kommen usw. In diesem Fruehjahr hatte die Gemeinde Heuchelheim dann eine weitere Aufruestaktion umgesetzt. Alte Baeume die am Rand des See's gefaellt wurden bekamen eine Aufgabe. Hinter den gezogenen Schutzwall des Vorjahres wurden die Staemme so agelegt das ein Ueberwinden an diesen Stellen mit dem Auto verhindert wird. Die Bariere ist jedoch nicht vollstaendig. Es fehlen noch in Paar hundert Meter Baumstaemme um die Liegewiese zu umrunden. Diese Baumstaemme und die verstaerkten Kontrollen des Ordnungsamtes haben es aber jetzt schon Geschaft ein Umdenken in den Koepfen der Partygesellschaft zu erziehlen. Der See wird weiterhin gut Besucht aber es gibt keine Wildcamper mehr am See. Kaum einer faehrt noch mit dem Auto bis zur Liegewiese. Der Muell ist fuer einige Mitmenschen noch zu schwer um in den Muelleimer getragen zu werden.Aber es ist deutlich weniger Verschmutzung durch Partymuell zu sehen. Der Gestank durch Faekalien in den Hecken und am Wegesrand ist bei der Sommerhitze nicht zu leugnen. Dort besteht noch Handlungsbedarf. Die kleine Bank an der Feuerstelle ist leider auch dem Vandalismus zum Opfer gefallen. Insgesammt hat sich die Situation am See aber gebessert. Vieleicht haben wir Glueck und das Gelaende wird nicht komplett fuer die Allgemeinheit geschlossen. Die Schliessung waere die letzte Moeglichkeit wieder fuer Ordnung am See zu sorgen. Hoffen wir einmal das die getroffenen Massnahmen ausreichen die Natur vor uns Menschen zu schuetzen, damit wir uns weiter am See erfreuen koennen.

Badespass am See fuer Alle
Badespass am See fuer... 
juni 2012 am see
juni 2012 am see 
die Bank hat keine Rueckenlehne mehr 3
die Bank hat keine... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gedenken an Familie Schönberg
Hohe Teilnehmerzahl bei der Heuchelheimer Stolpersteinverlegung überraschte
Am Samstagmorgen 9,00 Uhr wurde mit dem Verlegen der Stolpersteine in...
Abkochempfehlung teilweise aufgehoben – Empfehlung gilt weiter für Wettenberg
Im Auftrag der Mittelhessischen Wasserbetriebe informieren die...
Kondensstreifen oder Chemtrails?
Blauer Himmel - Mittelhessen lädt zum Gruppentreffen am 16.08. nach Heuchelheim ein
Die Gruppe „Blauer Himmel - Mittelhessen“ lädt zu ihrem...
Vortrag von Urs Wirths am Freitag, den 24.06.
Vortrag "Naturharmoniestation - Dein regionales Klima in Schwung bringen" am 24.06. in Heuchelheim
Urs Wirths (www.Naturharmoniestation.de) wird zeigen, wie jeder mit...
Das Dach unter der Lupe. Wenn schon energetisch sanieren, dann aber richtig !
Die richtige energetische Dach-Sanierung von innen / außen -Luftdichtheit als wichtige Voraussetzung- Ein Vortrag im HENEF von Dipl. Ing. M. Großekathöfer, Schwetzingen.
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 23. November 2016 um 19:00 Uhr....
14. Heuchelheimer Mitternachtslauf
Bestandteil des Mittelhessen-Cups - 10 Kilometer auch als 4er Staffel...
Vortrag von Dr. med. Cora Albach in Heuchelheim am 20.09.2016
Vortrag "Umweltgifte und chronische Krankheiten - Entgiftung des Körpers als Weg zu mehr Gesundheit" von Dr. med. Cora Albach am 20.09. in Heuchelheim
Wir sind heutzutage einer Vielzahl von Schadstoffen aus der Umwelt...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 28.07.2013 um 13:12 Uhr
Hallo Frau Freeman,
warum sich die Menschen immer selbst um Freizeitmöglichkeiten berauben, ist mir schleierhaft. Man kann also volle Lebensmittel und Flaschen schleppen, ist aber nicht in der Lage, den leeren Verpackungsmüll zur nächsten Mülltonne zu tragen!!! In Mörfelden-Walldorf hat man sich am Walldorfer Badesee letztendlich damit beholfen, dass man einen Zaun um das Gelände gezogen hat. Die Eingänge werden zu einer bestimmten Uhrzeit abends geschlossen, damit hat man die nächtlichen Gelage mitsamt Vandalismus in den Griff bekommen, mit dem Nachteil, dass man in der Badesaison Eintritt zahlen muss und man als Spaziergänger oder Radfahrer nicht mehr kostenlos um den See kann.
Margrit Jacobsen
8.443
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 28.07.2013 um 15:00 Uhr
Ja, Jutta, das hast du gut beschrieben. Leider ist das so.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.07.2013 um 16:52 Uhr
Nicole, ein guter Artikel. Wir werden nach unserem Sommerfest den Platz ordentlich verlassen.
Nicole Freeman
7.208
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 28.07.2013 um 17:07 Uhr
Davon gehe ich aus ;-) . Wer die huette mietet bekommt ja auch den schluessel zur toilette und so weiter. am grillplatz selbst gibt es auch kaum probleme. eklig wird es auf dem weg richtung kieswerk. wenn hunde auf sch.... stehen sollte man sie da besser anleinen und als das andere ende der leine aufpassen wo man die fuesse aufsetzt. ich denke ein dixi an der liegewiese wuerde wirklich dieses problem loesen. ist auf dauer billiger wie die beseitigung der menschlichen hinterlassenschaft.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.07.2013 um 17:38 Uhr
Die Leute regen sich tierisch auf, wenn da ein Hundehaufen liegt. Ist auch verständlich, man kann es entsorgen. Wenn aber die Menschen die Natur als Toilette benutzen, regt sich kaum jemand auf.
Wer muss , der muss! Aber wegmachen kann man auch menschliche Hinterlassenschaften.
Antje Amstein
5.961
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 29.07.2013 um 08:12 Uhr
Dieser Platz ist so schön, ich gehe da gerne mit dem Hund vorbei. Unsere Jugend hat diesen Platz auch entdeckt und Heuchelheim hat ein eigenes Festival. http://www.wherevent.com/detail/Jamfestival-Am-Silbersee-Jamfestival-am-Silbersee-2-4-August-2013
Nicole Freeman
7.208
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 02.08.2013 um 21:35 Uhr
Danke fuer diesen tollen Tip ! Heute Abend beim Spaziergang am See bin ich mit meinem Hund da gewesen. Super tolle friedliche Party. Ich hab mich sogar gefragt ob Woodstock auch mal so angefangen hat ;-)
Selbst mein Hund hat die Stimmung genossen und sich nach dem Bad im See gleich im Staub des Gelaendes im Rytmus der Musik gewaelzt. Lacher auf seiner Seite ;-) Danke Antje.
6
Michael Römer aus Gießen schrieb am 09.08.2013 um 21:27 Uhr
Hallo Fr. Freeman,

danke für den schönen Bericht den ich inhaltlich nur unterstützen kann. Leider ist die Verschmutzung der Liegewiese nicht der einzige "Wehmutstropfen" an diesem schönen Gewässer. Als Nutzer dieses Sees ist der Angelverein dauernd bestrebt diesen in einem, auch für die Allgemeinheit, schönen und umweltverträglichen Zustand zu halten. Dass während der "Badesaison" dies natürlich zu Interessenkonflikten führt ist kaum zu vermeiden aber nicht wesentlich. Viel schlimmer ist der Vandalismus der am See zu beobachten ist. Sie haben ja bereits auf die Vermüllung der Liegewiese hingewiesen dazu kommen aber noch die menschlichen Hinterlassenschaften in den Hecken und die mutwillige Zerstörung der Umzäunung der Feldgehölze. Diese werden nur zu dem Zweck zerstört, um darin nach brennbaren Materialien für die abendlichen Lagerfeuer zu suchen. Dass diese Lagerfeuer nicht legal sind und in der jetzigen trockenen Zeit auch noch eine nicht unerhebliche Brandgefahr darstellen sei nur am Rande erwähnt. Auch stellen die vielen Einkaufswagen, die zum Transport der Getränke aus einem Gießener Supermarkt für 1,--€ "ausgeliehen" werden und danach im See versenkt werden eine erhebliche Gefährdung der nichts ahnenden Badegäste dar. Im letzten Jahr habe ich leider die Verletzungen eines Jungen miterlebt der mit den Füßen in so einem Wagen hängengeblieben ist. Das sah nicht sehr schön aus.
Es wäre so leicht an einem Gewässer wie diesem ( oder auch an den Lahnufern im Gießener Bereich) allen Nutzern gerecht zu werden wenn sich diese auch an gewisse ( für vernünftig denkende Mitmenschen eigentlich selbstverständliche ) Regeln halten würden. Vielleicht trägt ihr Bericht sowie die Arbeit der Gemeinde und des Angelvereins ja dazu bei, dass dieser schöne See bald wieder zu dem wird was er jahrelang war. Ein Erholungsgebiet für die Bewohner der Gemeinde.

M.Römer
1. Vors. Angelsportfreunde Heuchelheim
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.208
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Die Tieroase Heuchelheim ist Dienstag, den 29.11. im Fernsehen!
Unsere beiden Persermädels Anisa und Amaara sind am Dienstag, den...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.