Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Zuhause entdecken- Adel verpflichtet wird in Laubach gelebt

Mittelaltermarkt in Laubach
Mittelaltermarkt in Laubach
Heuchelheim | Laubach ist eine Kleinstadt am Fusse des Vogelsberg. Wenn man es genau nimmt ,ist Laubach die groesste Gemeinde im Kreis Giessen. Das Stadtbild wird bestimmt vom Schloss und Schlosspark mit einem etwas launischen Schwan , sowie einige Fachwerkhaeuser. Leider wurden im Zuge der Altstadtsanierung in den Jahren 1965 bis 1980 sehr viele Fachwerkhaeuser ( Wohnhaeuser) abgerissen. Nur ein kleiner Kern rund um das Schloss und den Schlosspark sind erhalten. Die Stadt erwacht jedes Jahr aus einer Art Dornroeschenschlaf beim Hessischen Blues Festival ,, Blues Schmus und Apfelmus,, und dem Internationalen Drehorgelfest in der Stadt . Das Lichterfest , Schlossparkkonzerte, Open Air Kino, Garten und Landhaustage ,, La Villa Cotta,, und das Mittelalterspektakel hat als festen Veranstaltungsort den Schlosspark. Nur im Rahmen dieser Veranstaltungen muss der Besuch des Parks bezalt werden. Wenn amn vom Park in Richtung Schloss wandert wird man von einer prachtvollen Aussentreppe empfangen. Oben angekommen kann man sich in einem kleinen Biergarten ausruhen. Im Schloss gibt es auch einiges zu entdecken. Da ist die Schlossbibliothek
Mehr über...
die eine der groessten Privatsammlungen Europas beherbergt. Bei einer Schlossfuehrung werden gerade den Kindern eindrucksvoll das leben im Schloss und die Familiengeschichte der Grafen Solms-Laubach gezeigt. Wenn wir schon von Kultur sprechen muss man die Oper im Schloss Laubach erwaehnen. Musiker aus der ganzen Welt geniessen ihre Ausbildung in dem vom Grafen und gleichgesinnten Opernfreunden gegruendeten Verein. Ein Link zur Oper http://www.bing.com/videos/search?q=laubach&docid=4570370275475987&mid=87EAC3C44D04FDD853A987EAC3C44D04FDD853A9&view=detail&FORM=VIRE1 Der Schlosshof wird immer wieder als Kulisse fuer Hochzeitsbilder genutzt. Gibt es in Laubach eine Veranstaltung ist der Graf nicht weit. Der Naturfreund hat auch einen besonderen Freizeitpark eroeffnet. Das Gruene Meer Laubach fuellt einen ganzen Ferientag. Einen besonderen Link habe ich dazu http://www.giessener-zeitung.de/laubach/beitrag/30466/ausflugstipp-das-qgruene-meerq-schloss-laubach/
Neben dem Eingang zum Gruenen Meer liegt eine besondere kleine Kirchenruine. Die Wuestung Ruthardshausen ist frei begehbar. Der alte Buchenbestand und das Moos an den alten Mauer lassen einen ins denken kommen. http://www.vogelsberg-touristik.de/index.php?id=445&fid=140
In Laubach befindet sich auch das Fledermausmuseum. Hier bekommt man alle Infos ueber die Tiere und wie man ihnen helfen kann. Manchmal gibt es auch Lesungen im Fledermausmuseum . Wenn man fragt wie es dazu kam bekommt man wieder zu heoren ,, Der Graf hat........ In Laubach kann man wirklich sagen Adel verpflichtet. Noch ein link zum Schloss http://www.schloss-laubach.de/ Ich wuensche ihnen viel Spass beim erkunden ihrer Heimat.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Diego Semmler
Diego Semmler - Direktkandidat der Freien Wähler Hessen im Wahlkreis 173 (Gießen)
„Im Wahlkampf ist es mir wichtig, mit möglichst vielen Menschen in...
Fasching in Laubach-Münster
Am Faschingswochenende steigt in Laubach-Münster die diesjährige...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Schmidt links, Wahl/Hoffmann rechts)
Bv Hungen bei ersten Turnier 2017 erfolgreich. Zweimal Silber und einmal Bronze beim Rödermarkcup in den Doppeldisziplinen
Am 8. und 9. März fand das erste Turnier nach der Badminton - Saison...
Bv Hungen 3 - Damendoppel
Hungener Badmintonspieler vor Start in die Rückrunde
Nach einem sehr erfolgreichen Sportjahr 2016 starten die Spieler des...
Team gegen Neu Isenburg
Hungen verpasst, trotz starker Vorstellung, Aufstieg in die Hessenliga. Vorstand und Spieler sehr zufrieden über die tolle Badmintonsaison von Bv Hungen 1
Vergangenen Sonntag trafen sich die drei Meister der Verbandsligen um...
Freiwillige Helferinnen und Helfer sorgen für sauberes Münster !
Zum „Tag der Umwelt und des sauberen Dorfes“ konnte der Ortsvorsteher...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.268
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.07.2013 um 23:46 Uhr
Ja, Laubach hat wirklich viel zu bieten!
Vielen Dank für einen weiteren Artikel von Dir, der alle daheimgeblieben zu einem schönen Ausflug anregt!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.830
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...
Hallo, mein Name ist Schafstelze
Ich habe diese Knipserin in der Lahnaue entdeckt und mich richtig...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Anker-Turm . erbaut 1266 als Teil der Stadtbefestigung
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (1)
Seit 1990 gibt es die Deutsche Fachwerkstraße. Sie umfasst...
Und Radfahrer zu Radträgern
Uferweg wird Urwaldpfad
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Wolkenscheinwerfer
Abend nach dem Unwetter: Wunderbare Stimmungen
Am Abend nach dem schweren Unwetter wollte uns die Natur...
Der Rand des aufziehenden Unwetters bedeckt die Sonne
Donnerstag 22. Juni: Schlimmes Unwetter über dem Landkreis
Schon seit Tagen wurde von den Wetterdiensten davor gewarnt: "Es...
Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.