Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Achtung Zeckenzeit- Wie schuetze ich meine Familie ?

Heuchelheim | In meinem Urlaub bin ich dieses Jahr viel in der Natur unterwegs. Bei meinen Wanderungen musste ich feststellen das ich auch als Zeckentaxi benutzt wurde. In diesem Sommer scheint es besonders viele dieser Tiere zu geben. Wir Erwachsenen wissen um die Gefahr die von den Tieren ausgeht. Wir bemuehen uns durch Vorsichtsmassnahmen wie
Geschlossene ,helle Kleidung beim Waldspaziergang damit man die Tiere besser sehen kann, Muecken und Zeckenspray aber auch Impfungen zu schuetzen. Teilweise werden die Inmpfungen von den Kassen uebernommen, wenn man in einem gefaehrdeten Bereich wohnt. Wir wissen das die alten Hausrezepte wie Kleber und Oel alles andere als Hilfreich sind, das wir Zecken nicht abkratzen koennen. Wissen das auch unsere Kinder ? Nicht nur der Waldarbeiter ist gefaehrdet sondern auch unsere Kinder die in den Ferien im Garten und im Feld spielen. Ein Baumhaus macht ja so viel Spass oder das Versteck spielen im Gebuesch.
Gerade da wartet die Zecke. Informieren sie Ihre Kinder was zu tun ist. Hilfreich ist auch die Seite http://www.zeckenschule.de/
Dort wird Kindgerecht alles ueber Zecken gezeigt und erklaert.
Ab einem Alter von 7 Jahren geeignet laut der Internetseite aber auch fuer Erwachsene. Sehr Aufschlussreich ist auch die Seite http://www.zecken.de/. Hier sollten sie lieber ohne die kleinen Stoebern, denn die Mikroskop-fotos koennten die Kinder erschrecken. Auf dieser Seite haben sie auch die Moeglichkeit die Zeckengefahr fuer sich in einer Karte abzurufen , ebenso wie das aktuelle Zeckenwetter.
Viel Spass in der Natur und lassen sie sich nicht aussaugen.

Tip an die Redaktion. Pressefotos stehen kostenlos zur verfuegung. ich bekomme die nur nicht auf den pc. keine ahnung warum ;-)

Mehr über

Zecke (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
6.263
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 20.07.2013 um 17:34 Uhr
Danke für die Infos, gerade bei Kindern ist das so ein Problem !
Nicole Freeman
7.651
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 21.07.2013 um 08:44 Uhr
mann vorgestern 3 gestern eine und mein mann auch eine. die viecher sind ueberall grrrr. also jeden abend absuchen und zwischendurch auch noch mal. erst nach dem urlaub bleib ich in geschlossenen raeumen .
Jutta Skroch
12.290
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 21.07.2013 um 11:25 Uhr
Vielen Dank für die Info. Bisher habe ich noch keine Bekanntschaft mit den Biestern gemacht, ich kann auch gut darauf verzichten.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.651
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weihnacht im Klee, Ostern im Schnee
Gedanken zum Lied von den schlesischen Webern
Das Lied von den schlesischen Webern Im düstern Auge keine...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Menschen mit großem Herzen gesucht!
Katze Anna ist zwölf Jahre alt. Sie hat die letzte Zeit mit ihrem...
Kutschkugel Hector!
Hector ist ein "gestandener" Kater von ca. zwei Jahren. Er hat ein...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Wolkenscheinwerfer
Gerade soeben, rein zufällig und zur richtigen Zeit aus dem Fenster...
Ein dunkeler Schatten legt sich über den Bodensee
Heftiger Schneesturm in der Bodenseeregion
Am Mittwoch Vormittag zog sich der Himmel von Norden her rasch zu und...
Die Schweizer Alpen von Friedrichshafen aus gesehen
Licht und Schatten am Bodensee
Gerade um diese Jahreszeit, wenn der April sich nochmals von seiner...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.