Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Alles Bangen und Hoffen hat sich zm Guten gewendet!

Hook und seine Freunde!
Hook und seine Freunde!
Heuchelheim | Hook hat viele Fans! Der junge Hund, ca. 5 Monate alt, kam mit einer Fehlstellung des Vorderbeines in die Tieroase Heuchelheim. Wir wollten dem Tier eine Chance geben, die er in dem spanischen Tierheim nicht hatte. Das Handgelenk von Hook war noch innen gekrümmt. Ein Bild des Jammers! Hook wurde operiert, musste drei Wochen stationär in der Klinik bleiben. Schnell war er dort der Liebling des Personals! Ein tapferer, immer freundlicher Hund, der alles geduldig ertrug! Das Beinchen ist nun gerade! Ein riesiges Danke an die Tierklinik in Löhnberg, denen eine sehr schwere Operation gelungen ist. Was mit Hook passiert war, kann man nur vermuten. Ein glatter Schnitt hat am Handgelenk Fell, Fleisch, Sehnen und Muskeln durchtrennt bis zum Knochen. Was muss das Tier als Strassenhund ohne jegliche Hilfe ertragen haben! Viele Schutzengel haben Hook beigestanden. Er wurde von spanischen Tierschützern gefunden, kam in unsere Hände, unsere fähige Pflegestelle hat Hook die lange Zeit begleitet, ein tolles Ärzteteam hat die OP gewagt , ist ein Risiko eingegangen und hat das Beinchen erhalten können. Und eine Familie hat mit uns die Daumen gedrückt, auf ihn gewartet und ihm nun ein wunderschönes Zuhause geschenkt. Wenn das kein happy end ist! Die Geschichte dieses kleinen Strassenhundchen zeigt, dass man nie aufgeben darf, ein Tierleben zu retten. www.tieroase-heuchelheim.info, iluja@gmx.de, Tel. 0641/65960

Hook und seine Freunde!
Hook und seine Freunde! 
Ein verspielter Hund!
Ein verspielter Hund! 
Der Liebling aller Kinder!
Der Liebling aller... 
Hook wird verwöhnt!
Hook wird verwöhnt! 
 
Hook vor der OP
Hook vor der OP 

Mehr über

Hook (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
7.132
Christine Weber aus Mücke schrieb am 08.07.2013 um 18:03 Uhr
Wie schön, dass sich für den lieben, kleinen Kerl alles zum Guten gewendet hat. Er soll sich verwöhnen lassen - er hat es mehr als verdient.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.220
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Geschäftiges Leben in unserem Garten!
Wenig Vögel gab es zur kalten Jahreszeit. Jetzt ist reger Flugverkehr...
Steinperfer Runde!
In der Zeitung liest man immer wieder von schönen Wanderwegen, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Sogar zwei Junge sitzen im Nest
Erfolgreicher Horstbau
Gestern war ich endlich wieder einmal im Bingenheimer Ried. Ich...
Sie formieren sich
Mutige Ente
Gestern war ich im Bingenheimer Ried und konnte einen dramtischen...
Farbenrausch im Botanischen Garten Marburg
Die Rhododendronblüte ist zur Zeit in vollem Gange und zum Teil auch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.