Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Morgenrot

Heuchelheim | Noch herrscht tiefe Nacht. Ich oeffne mein Fenster und die kuehle , klare Luft stroehmt in mein Wohnzimmer. Mein Blick geht Richtung Horizont. Dunkel ist es, kuehl und leise wirkt die Nacht. Langsam weicht das tiefe dunkle einem leichen grau. Das Licht des neuen Tages beginnt die Nacht zu vertreiben. In der Wiese steigen leichte Morgennebel auf und benetzen das Gras mit Tau. Auf der Landstrasse fahren um diese Zeit kaum Autos. Noch sind die nachtaktiven Tiere unterwegs. Leise ist es und die Luft so sauber und klar. Ich sauge die Luft in tiefen zuegen in meine Lungen. Da ist es. Der erste Vogel beginnt sein Lied. Ich bemerke ein kleines Laecheln in meinem Gesicht. Andere Voegel schliessen sich dem Lied an , bis ein riesiger kraeftiger Chor aus Singvoegeln den Tag begruesst. Langsam wird aus dem hellen grau am Himmel ein leuchtendes Farbenmeer. Die Sonne malt in Orange bis Purpur in unregelmaessigen Zuegen den Himmel an. Kleine Schaefchenwolken sind zu sehen und ich traeume in den Tag.
Nett und freundlich hat er begonnen. Wie wird er wohl Enden ?
Zuerst startet er einmal mit Kaffee und einem Schuss guter Laune. Die Sonne wird uns wohl mit ihren warmen Strahlen verwoehnen. Ich wuensche allen einen schoenen Sommertag.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wenn der Herbst kommt
Wenn der Herbst kommt, und die Tage langsam kürzer werden. Die...
Der erste Frost
Früh am Morgen zieht es mich raus. Die Sonne taucht das Morgenlicht...

Kommentare zum Beitrag

Christine Stapf
5.372
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 07.06.2013 um 11:41 Uhr
Eine sehr gute Geschichte, in der sich wohl jeder wiederfinden kann !
Ich habe beim Lesen die kühle Morgenluft gerochen :-)
Nicole Freeman
7.209
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 07.06.2013 um 11:46 Uhr
danke. einige langschlaefer kommen so auch in den genuss eines erwachenden tages. es war einfach zu schoen heute morgen
Margrit Jacobsen
8.443
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 07.06.2013 um 11:55 Uhr
Danke für das Morgenrot!
Peter Herold
24.432
Peter Herold aus Gießen schrieb am 07.06.2013 um 12:55 Uhr
Im besten Fall Nicole wird er mit einem schönen Abendrot enden
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 07.06.2013 um 17:22 Uhr
Nicole, Du bist ein "kleiner Poet"!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.209
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...

Veröffentlicht in der Gruppe

Poeten

Poeten
Mitglieder: 38
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...

Weitere Beiträge aus der Region

Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.