Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Noch immer auf der Suche! Heute, am 25.5. ist er in Deutschland angekommen !!!

Was nun?
Was nun?
Heuchelheim | Cookie ist im Internet bekannt geworden als kleines Strandhundchen. Frei und ungebunden, aber auch oftmals hungrig und durstig, lebte er in Südspanien an einem Strand. Es gab Menschen die ihn fütterten, aber genug Menschen, die ihn mit Steinen und Stöcken vertrieben. Eines Tages war er verschwunden. Er war eingefangen und in ein Asyl verbracht worden. Tierschützer kümmern sich um ihn, lassen nicht zu, dass er getötet wird. Aber wie lange noch? Wir , das Pflegeteam der Tieroase Heuchelheim, sind ein "kleiner Haufen", haben nur wenige Pflegestellen und wissen von so vielen Hunden in großer Not. Bisher haben wir noch keine Menschen gefunden, die Cookie eine Pflegestelle anbieten, bis ein entgülgiges Zuhause gefunden werden konnte. Vielleicht ist der kleine Mann nicht der Schönste- aber Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Er ist ein lieber, bescheidener kleiner Hund. Er stellt keine großen Ansprüche, möchte ein bißchen lieb gehabt werden und die Sonnenseite des Lebens kennen lernen. Bitte helfen Sie Cookie! Er käme geimpft, gechipt und kastriert nach Deutschland. www. tieroase-heuchelheim.de, iluja@gmx.de, 0641/65960

Was nun?
Was nun? 
Von der Freiheit hinter Gitter! 3
Von der Freiheit hinter... 

Mehr über

Strandhund (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Brigitte Matuschek
709
Brigitte Matuschek aus Gießen schrieb am 14.05.2013 um 16:37 Uhr
Hallo Frau Toth,also Cookie ist doch ein absolutes Orginal!!! So ein Gesicht gibt es nur einmal.Wir drücken die Daumen!
Florian Schmidt
3.850
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 14.05.2013 um 16:41 Uhr
Leider verfüge ich nicht über den Platz so einen kleinen Kerl aufzunehmen. Ich ziehe jedenfalls so einen Charakterkopf jeder 100% Züchtung vor.
Brigitte Matuschek
709
Brigitte Matuschek aus Gießen schrieb am 14.05.2013 um 16:44 Uhr
Gelle,der ist doch so was von gut!
Ilse Toth
33.293
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 14.05.2013 um 19:03 Uhr
Ach , wenn wir doch nur mehr Pflegeplätze hätten. Es bricht einem das Herz. Das ist ein ganz orginelles Kerlchen. Das müssen Züchter erst mal hinbekommen! Da ist Mutter Natur doch weit voraus.
Ilse Toth
33.293
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.05.2013 um 16:16 Uhr
Liebe Frau Weber, danke, dass Sie wieder einmal aus der großen Not helfen! Cooki kann reisen! Sie öffnen wieder Ihre Tür- wie schon so oft!
Was wird sich Eva freuen, die den kleinen Kerl schon so lange beobachtet und aufpasst, dass ihm nichts passiert. Auch in der Perrera schaut sie nach ihm!
Brigitte Matuschek
709
Brigitte Matuschek aus Gießen schrieb am 15.05.2013 um 16:41 Uhr
Das sind ja super Nachrichten!!! Liebe Grüsse in den Vogelsberg!
Ilse Toth
33.293
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.05.2013 um 18:42 Uhr
Frau Weber konnte unser "Sorgenhundchen" vermitteln, der nur aus Angst und Panik besteht. Morgen geht der arme kleine Kerl noch zum Hundefriseur, wir von all seinem "Perreraschmutz" befreit, damit er sauber und ordentlich ins neue Zuhause ziehen kannl
So wurde ein Plätzchen frei für Cooki!
Jenny Burger
1.588
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 23.05.2013 um 10:15 Uhr
Gute Reise süsser Cooki ! Nun fängt auch Dein Leben richtig an. danke, liebe Frau Weber :)
Ilse Toth
33.293
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 24.05.2013 um 17:38 Uhr
Er sitzt im Auto und wird morgen gegen 9 Uhr in Deutschland sein!
Ilse Toth
33.293
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 25.05.2013 um 12:48 Uhr
Er ist da! Zwar musste unsere Frau Weber weit fahren, um ihn in Empfang zu nehmen, aber man muss Kompromisse machen. Die spanischen Tierschützer haben eine längere Fahrt!
Auch eine ganz arme Socke, eine Englische Bulldogge, ist mit ausgereist. Sie ist bereits adoptiert und wird heute Abend abgeholt.
Brigitte Matuschek
709
Brigitte Matuschek aus Gießen schrieb am 31.05.2013 um 12:50 Uhr
Habe gestern zusammen mit meiner Mutter und Fritz den kleinen Cooki besucht. Er ist ein ausgesprochen zärtlicher Rüde und sowas von schmusebedürftig.Ein richtig netter sozialer toller Typ.wir wünschen diesem kleinem Charmeur alles Gute und das er bald in sein eigenes Körbchen ziehen darf.Fritz war nach einer Stunde spielen fix und foxy.Die kleine Pirri hat ihn ganz schön geschlaucht:-))
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 31.05.2013 um 17:19 Uhr
Na ja, das sind halt die heißblütigen Südspanier. ;-))
Obwohl - Fritz gehört doch eigentlich auch dazu. Oder hat ihn 1 Jahr Deutschland schon so aklimatisiert?
Brigitte Matuschek
709
Brigitte Matuschek aus Gießen schrieb am 31.05.2013 um 18:06 Uhr
Das war gestern zu schön,wir waren kaum daheim,ab auf die Couch und erst mal ne Runde Bubu.Als er wach wurde ist er durch die Wohnung und hat alle Räume durchgeguckt,als wolle er nachschauen wo die Kumpels vom spielen sind....
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 01.06.2013 um 21:19 Uhr
Ja, aber leider hat er sie nicht gefunden...
Ilse Toth
33.293
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.06.2013 um 16:16 Uhr
Heute zieht Cooki auf eine andere Pflegestelle. Er ist noch nicht kastriert und ein Hundemädchen bei Frau Weber wird läufig, so jung sie auch noch ist.
Auf der anderen Pflegestellen hat er auch zwei Hundekumpel zum Spielen und Toben. Einen eingezäunten Garten gibt es und die Haustür ist immer offen. Er kann sich entscheiden, ob er im Garten sein will oder lieber ein Nickerchen auf der Couch macht!
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 03.06.2013 um 17:27 Uhr
Da geht es ihm auch gut. Ja, Jasmin wird läufig. Und eine eigene Hundeproduktion wollen wir nicht aufmachen. Da muss der kleine unkastrierte Macho eben umziehen.
Ilse Toth
33.293
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.06.2013 um 20:35 Uhr
Cooki ist auf der neuen Pflegestelle angekommen und wurde von den beiden eigenen Hunde in der Familie gut aufgenommen. Nun fehlt noch das eigene Zuhause für sein ganzen Leben.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 03.06.2013 um 22:09 Uhr
Cooki ist in dieser Beziehung ja auch sehr pflegeleicht. Er ist kein Raufbold und superverträglich mit anderen Hunden. Viel Glück, kleine Macho.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.293
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Perla ist traumatisiert.
Alles verloren!
Perla schlich geduckt und verstört durch die Strassen. Sie war völlig...
Shaya lebt auf großem Fuß!
Die Mama von Shaya ist ein Kartäuser- und der Herr Papa ein British...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schafherde vor der Burg Vetzberg
Perla ist traumatisiert.
Alles verloren!
Perla schlich geduckt und verstört durch die Strassen. Sie war völlig...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gemütlich........
Adventnachmittag bei den Landfrauen Lahntal/Heuchelheim
Nachdem Ende November ein Gesundheitsvortrag mit Herrn Dr. Noeske auf...
Die Bäckerinnen und Bäcker
Plätzchen backen mit den Landfrauen Lahntal/Heuchelheim im Rahmen der Aktion „Heiße Tipps für kalte Tage 2016“
Es ist eine schöne Sache, dass in Heuchelheim nicht nur im Sommer die...
Vor der Abfahrt aufs Kitzsteinhorn
Jubiläumsfahrt der Heuchelheimer Skifreunde nach Kaprun
Liebe Gewohnheiten und Traditionen sollte man pflegen. So halten es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.