Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Jahreshauptversammlung Landfrauenverein Lahntal/Heuchelheim

Gisela Reif, Gertrud Lauber, Elisabeth Schwarzer, Erika Viehmann, Marianne Bässler (von links)
Gisela Reif, Gertrud Lauber, Elisabeth Schwarzer, Erika Viehmann, Marianne Bässler (von links)
Heuchelheim | Am 17. April 2013 fand die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Lahntal/Heuchelheim in Kinzenbach in der Dorfschänke statt.
Die 1. Vorsitzende Erika Viehmann begrüßte die Anwesenden und gab dann das Wort an die 2. Vorsitzende Marianne Bässler ab. Diese verlas die Tagesordnung, zu der es keine Beanstandungen gab. Da die 1. Vorsitzende noch einen anderen Termin hatte, wurden die Ehrungen vorgezogen. Hierfür war extra die Geschäftsführerin des Bezirksvereins Frau Gisela Reif, erschienen. Geehrt wurde in Abwesenheit für 40 Jahre Mitgliedschaft Frau Erlfriede Leibrock, für 25 Jahre Frau Elisabeth Schwarzer und ebenfalls in Abwesenheit Frau Regina Ehlers für 25 Jahre. Aktiv im Vorstand tätig sind Frau Erika Viehmann als 1. Vorsitzende und Frau Gertrud Lauber als Beisitzerin, die ebenfalls von Frau Reif geehrt wurden. Anschließend führte die 2. Vorsitzende nach einer Gedenkminute für verstorbene Mitglieder weiter durchs Programm. Sie gab einen Rückblick über die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Der Verein hatte in 2012 drei Neuzugänge und einen Todesfall. Aktuell beträgt der Mitgliederstand
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
127 Personen. Dann berichtete sie über die diversen Fahrten und Seminare des Bezirksvereins, an denen auch zahlreiche Mitglieder unseres Ortsvereins teilgenommen haben. Die Geschäftsführerin Birgit Mandler verlas den Kassenbericht. Sie gab eine detaillierte Aufstellung über Ein- und Ausgaben. Sie dankte allen Helfern und Mitgliedern für ihre Spenden und Arbeitseinsätze bei den Veranstaltungen. Die Kasse wurde am 12.04.2013 von Hiltrud Gassmann und Roswitha Bepler geprüft und für gut befunden. Hiltrud Gassmann erstattete hierüber Bericht und bat um Entlastung des Vorstandes, was einstimmig angenommen wurde. Frau Gassmann scheidet nach 2jähriger Amtszeit als Kassenprüferin aus, Roswitha Bepler verbleibt noch für 1 Jahr im Amt. Als zweite Kassenprüferin wurde Karin Rinn gewählt. Katja Sippel bleibt als Vertreterin. Birgit Mandler verlas noch Einladungen zu Veranstaltungen von verschiedenen Heuchelheimer Vereinen, zu denen sich Mitglieder melden können.
Der Januar begann mit dem schon zur Tradition gewordenen jährlichen Neujahrsempfang des Bezirksvereins, wieder wie in den vergangenen Jahren in Pohlheim Watzenborn-Steinberg.
Dann ließ sie die Veranstaltungen unseres Vereins Revue passieren. So waren dies 32 an der Zahl mit insgesamt 969 Teilnehmern sowie 10 Handarbeitsnachmittage mit 86 Teilnehmern. Es wurden 5 Vorstandssitzungen abgehalten. Seit letztem Sommer trifft man sich Donnertags zum Nordic Walking.
Am 15.Januar traf man sich zu einer Winterwanderung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Weiter ging es am mit einem Vortrag von Frau Quambusch über den Magen-Darm-Trakt. Im Februar folgte der Kräppelnachmittag und das Heringsessen. Im März hielt Herr Friedel Steinmüller einen überaus interessanten Vortrag über Stürme und Gewitter in Mittelhessen. Es folgte eine Besichtigung bei der Firma Enders in Reiskirchen. Den Abschluss im März bildete ein Theaterbesuch. Nach der Jahreshauptversammlung im April folgten im Mai Führungen auf dem Alten Friedhof in Gießen und im Hospiz in Wetzlar. Im Juni wurde der Hessentag besucht und die traditionelle Grillfeier fand statt. Weiter ging es im Juli mit Schminktipps für den Alltag mit Frau Riegg. Die jährliche Fahrradtour führte nach Großen-Linden ins Eiscafe Silano. Ebenfalls im Juli wurde im Rahmen der Ferienspiele mit den Kindern an 2 Nachmittages Pizza gebacken. Wegen der großen Nachfrage wurde der Schminknachmittag im August wiederholt. Ebenfalls im August folgte eine Wanderung nach Atzbach zur Waldmühle. Im September wurden dann das neue Herbstprogramm sowie die Seminare und Fahrten des Bezirks bei einem gemütlichen Beisammensein vorgestellt. Im Oktober hielt Frau Wirth-John einen Ernährungsvortrag über Ballaststoffe, gefolgt von einem Ernährungsvortrag mit Frau Kaiser. Herr Kromm von der Kripo Gießen referierte zum Thema Telefonabzocke. Im November hatten die Landfrauen wieder einen Stand auf dem Heuchelheimer Martinsmarkt. Einen Vortrag zum Thema Inkontinenz hielt Herr Dr. Kleinhans. Wissenswertes über Teesorten mit Verkostung folgte. Im Dezember wurde mit Kindern Plätzchen gebacken und gebastelt. Es folgten der Adventnachmittag und den Abschluss bildete ein Besuch des Rüdesheimer Weihnachtsmarktes.
Hingewiesen wurde noch zum Ende der Veranstaltung auf das Wellnesswochenede in Bad Kissingen, den Giessener Frauenlauf und die Landesgartenschau 2014, bei der unser Verein aktiv mitwirken wird.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerdi Bursik

von:  Gerdi Bursik

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Gerdi Bursik
910
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Energie für den Tag – mit Verstand genießen“Ernährungsvortrag bei den Landfrauen Lahntal/Heuchelheim
In der vergangenen Woche stand ein Ernährungsvortrag mit der Diplom...
Einige der Kunstwerke
Landfrauen Lahntal/Heuchelheim basteln Bilder
Letzte Woche trafen sich die Damen in Heuchelheim in der Bastelkiste...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.