Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Heuchelheimer Kommunenporträt: 1225 Jahre Kinzenbach – Geschichte hautnah erleben

Die evangelische Kirche in Kinzenbach.
Die evangelische Kirche in Kinzenbach.
Heuchelheim | Im Jahr 788 n. Chr. wurde Kinzenbach erstmals urkundlich erwähnt. In diesem Jahr steigt im historischen Ort das nächste Jubiläum. Die Stadt und ansässige Vereine planen eine Wochenendfeier, zu der nicht nur Einwohner, sondern alle Freunde des kleinen aber historisch bedeutsamen Ortes eingeladen sind. „Der Termin wird in den kommenden Wochen bekanntgegeben“, verspricht Bürgermeister Lars Burkhard Steinz.
Im heutigen Kinzenbach prägt die evangelische Gemeinde den religiösen Alltag vieler Bewohner. Im Zentrum der Gemeinde mit seinen annähernd 1 300 Mitgliedern stehen der Gottesdienst und der Kindergottesdienst. Immer wieder gestalten die einzelnen Gemeindekreise die gottesdienstliche Feier mit.
Weitere Infos zu Kinzenbach erhalten Sie auf der Webseite der Stadtverwaltung www.heuchelheim.de und in den vielen Beiträgen unserer Bürger­reporter auf www.giessener-zeitung.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Fenster & Rollläden: Energie sparen, Einbruchhemmung verbessern, Komfort erhöhen
Richtiges sanieren von Fenstern - Rollläden - Türen. -Energieeinsparungen, Einbruchhemmung verbessern, Komfort erhöhen-
Ein Vortrag im HENEF von Volker Bremer-Koch, Handwerksmeister...
Vortrag von Gottfried Glöckner am 25.04. in Heuchelheim
Vortrag "Ein Bauer packt aus" von Gottfried Glöckner am 25.04. in Heuchelheim
Hochangesehene Institutionen und Wissenschaftler haben längst...
Filmvorführung in Anwesenheit des investigativen Schweizer Filmemachers Matthias Hancke
Filmvorführung über Klimaexperimente am Himmel am 18.02. in Heuchelheim in Anwesenheit des Filmemachers
OVERCAST (www.overcastthemovie.com) ist ein bahnbrechender...
Orgelvesper am Karfreitag
Braunfels (kmp / kr). Die evangelische Kirchengemeinde Braunfels lädt...
Musikalische Reise in den Barock und die Romantik
Weilmünster-Wolfenhausen (kmp / kr). Begleiten Sie uns auf eine...
Kampagneorden
Heuchelheimer Fassenachtszug 2017
HIer einige Impressionen vom Heuchelheimer Fassenachtszug 2017, bei...
Osternacht mit Chor- und Orgelmusik
Lahnau / Wetzlar / Asslar / Dutenhofen (kmp). Die Osternachtliturgie...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
2.964
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Staunende Gesichter bei der Vorstellung der Schlappseil-Akrobatin Annette Will.
Lachende Gesichter und bezaubernde Darbietungen auf der Märchenwiese
"Wir sind zum ersten Mal hier. Wir wollen einen Moment inne halten...
Zum Auftakt des Historischen Markts ertönten die Jagdhörner am Hessentagsbrunnen.
Von Reformation bis Multi-Kulti: Bunte Vielfalt beim Historischen Markt in Lich
International und vielfältig zeigte sich die Stadt Lich beim...

Weitere Beiträge aus der Region

Wolkenscheinwerfer
Abend nach dem Unwetter: Wunderbare Stimmungen
Am Abend nach dem schweren Unwetter wollte uns die Natur...
Der Rand des aufziehenden Unwetters bedeckt die Sonne
Donnerstag 22. Juni: Schlimmes Unwetter über dem Landkreis
Schon seit Tagen wurde von den Wetterdiensten davor gewarnt: "Es...
Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.